Die fleißigen Helfer des Umweltprojekts “Anlage eines Blühstreifens als Wegeseitenrand Kompensation”. Foto: Bahns

Umweltprojekt

Grundschüler/-innen legen Blühstreifen an

veröffentlicht: am 09.06.2022     Bildung, Soziales

Im Zuge der Wasserwerkserweiterung haben sich ca. 60 Schüler/-innen der Grundschule Oythe an dem Umweltprojekt des Wasserwerks beteiligt.

So wurde u.a. im Nahbereich der Oyther Grundschule ein ca. 300 m langer Blühstreifen angelegt. Unterstützt wurden die SchülerInnen, die sich auch inhaltlich während des Unterrichts mit der Umweltthematik befassten, vom Fachdienst Stadtplanung und vom städtischen Bauhof.

Vechtas Bürgermeister Kristian Kater und der Leiter des Wasserwerks Vechta, Benjamin Kampers, dankten den SchülerInnen während eines Vor-Ort Termins für ihr großartiges Engagement.