Dialogmobil

„Herausforderung Fachkräftesicherung“ macht Station in Cloppenburg und Vechta

veröffentlicht: am 27.08.2021     Wirtschaft, Entwicklung

Am Mittwoch, 01.09.2021 ist das Projektteam zu Gast am Kreishaus in Vechta, Ravensberger Str. 20, 49377 Vechta.

Von 13.30 bis 17 Uhr stellen Linda Gutt und Eva Tymko von der Handwerkskammer Hannover Projekt- und Servicegesellschaft mbH (PSG) das gleichnamige Angebot Betrieben aller Wirtschaftszweige bei Getränken und einem Imbiss vor. Je nach Wetterlage findet die Veranstaltung draußen oder drinnen statt. Die Teilnahme ist für Betriebe kostenlos.
Bei „Herausforderung Fachkräftesicherung - durch Weiterbildung Kompetenzen stärken - Zukunft sichern“ erhalten bis zu 15 Betriebe ein maßgeschneidertes Weiterbildungsbildungspaket. Egal ob Fragen der Führung, Wissensmanagement oder jegliche anderen Themen: Die Betriebe bestimmen selbst im Konsens miteinander Inhalte und Rahmenbedingungen des Pakets. Anschließend nehmen sie an bis zu acht Pilotqualifizierungen teil. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF?Fonds) unterstützt. Es gibt noch freie Plätze.
Inhaber*innen kleiner und mittelständischer Betriebe sind eingeladen, sich über das neue Angebot zur Fachkräftesicherung zu informieren. Die Präsentationen beginnen jeweils zur vollen Stunde. Um Anmeldung über www.hwk-psg.de/hfs oder dialog@hwk-psg.de wird gebeten. Dort finden Interessierte auch weitere Informationen. Wer keine Zeit hat, kann alternativ eine der rund 45-minütigen digitalen Infoveranstaltungen besuchen.