"#Korrekturensohn2.0": Herr Schröder ist staatlich geprüfter Fachmann für Instagrammatik. Foto: Robert Maschke

Comedy

Herr Schröder verschiebt seinen Unterricht

veröffentlicht: am 12.10.2020     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Neuer Termin ist der 11. September 2021 um 20.00 Uhr im Metropol-Theater. Die bereits gekauften Tickets bleiben gültig.

Neuer Termin für Herrn Schröder: Der Comedian tritt am 11. September 2021 (Samstag) um 20.00 Uhr im Metropol-Theater in Vechta auf. Das hat die veranstaltende Kulturagentur „Mitunskannman.reden“ bekannt gegeben. Ursprünglich war der Auftritt für den 14. März 2021 geplant. Alle bereits gekauften Tickets bleiben gültig. 

Herr Schröder, staatlich geprüfter Deutschlehrer geht mit seinem neuen Programm „Instagrammatik – Das streamende Klassenzimmer“ auf Tour: Vieles hat sich inzwischen verändert an der Helene-Fischer-Gesamtschule. Der Medienwagen hat Netflix, die Schulbücher gibt’s als Podcast und bettlägerige Schüler werden per Livestream zugeschaltet. Außerdem ist freitags jetzt immer frei – #klassenklima. Der Lehrermangel wird durch Youtube-Tutorials ausgeglichen: ein Rezo-zialisierungsprogramm mit besseren Klausur-Ergebnissen als je zuvor – das Kultusmysterium ist ratlos.

Obwohl alles neu ist, sind manche Dinge natürlich beim Alten geblieben. Der Kopierer meldet Papierstau ohne Rettungsgasse, im Tafelschwamm paaren sich die Einzeller und auf dem Lektürestapel „Effi Briest“ liegt der Kreidestaub. “Frankfurt/Oder” ist für den Klassenprimus Justin nach wie vor eine rückversichernde Entscheidungsfrage und der Sportlehrer bleibt ein lieber, lieber Kollege: Sternzeichen Kein-Bock, im Aszendenten Großer Mattenwagen.

Um Herrn Schröder da abzuholen, wo er steht, richtet ihm seine 12a einen Instagram-Account ein. Unter #korrekturensohn2.0 werden hier die wichtigsten schulpolitischen Fragen diskutiert: Wann gibt es endlich den Videobeweis im Klassenzimmer? Was macht Herr Schröder beim Junglehrerstammtisch? Und singt er am Ende der Stunde wirklich „Atemlos durch G8“?

Besuchen Sie „“ und freuen Sie sich auf eine Doppelstunde Nachsitzen Deluxe. Doch keine Sorge: Nichts von alledem ist klausurrelevant und wenn Sie gut mitarbeiten, macht Herr Schröder 5 Minuten früher Schluss.

Über Herrn Schröder sagt eine Comey-Größe wie Thomas Hermanns: „Herr Schröder hat es geschafft, aus der eher klassischen Figur eines Lehrers etwas wildes Neues herauszuholen. Er ist der wildgewordene Bad Teacher, der alle ehemaligen Schüler on stage zur Rache aufruft. Und wer möchte sich nicht an seinen Lehrern rächen … insofern winkt ihm ein großes Publikum.“

Karten für die Veranstaltung im Metropol-Theater gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Internet auf www.mitunskannmanreden.de. Beginn ist um 20.00 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 19.00 Uhr.

Homepage:
www.herrschröder.de

Video:
www.youtube.com/watch?v=3kDr32yDkMY

Veranstalter:
MITUNSKANNMAN.REDEN. GmbH & Co. KG