Bild: Niemann

E-Sport

Junge Vechtaer schauen Online-Wettkämpfen zu

veröffentlicht: am 11.04.2018     Kinder, Jugend, Senioren

Public Viewing im Metropol-Theater: Junge Menschen schauen gemeinsam ein Spiel der Profiliga des Online-Spiels "League of Legends".

Erstmalig gab es kürzlich in Vechta ein Spiel der europäischen Profiliga des Onlinespiels "League of Legends" im Metropol-Theater im Rahmen eines Public Viewings zu sehen. Die Idee dazu hatte Marius Niemann, ein Auszubildener der Stadtverwaltung, der zwischenzeitlich im Fachdienst Kultur tätig war.

Neue Medien haben für junge Menschen eine immer größere Bedeutung. Auch Wettkämpfe, die mit Hilfe von internetfähigen Computern oder Spielekonsolen ausgetragen werden (elektronischer Sport beziehungsweise "E-Sport" genannt), interessieren immer mehr junge Menschen. Sie schauen solchen Wettkämpfen gern am Bildschirm, Smartphone oder Tablet zu. "League of Legends" ist im Bereich "E-Sport" sehr bekannt und es werden sogar offizielle Turniere ausgetragen. Im Metropol-Theater gab es nun ein solches Spiel zwischen zwei Teams zu sehen - was bei den jungen Zuschauern gut ankam. Bei entsprechender Nachfrage könnte es noch mehr Veranstaltungen solcher Art geben. „Vielleicht organisieren wir ja sogar mal ein eigenes Turnier“, sagte Ideengeber Marius Niemann.