Am Wochenende 18./19. Juni 2022 demonstrieren Mitglieder der Gruppe Heydenwall auf der Burganlage Castrum Vechtense des Museums Vechta „Freikampf mit mittelalterlichen Waffen“.

Castrum Vechtense

Kämpfer trainieren mit mittelalterlichen Waffen

veröffentlicht: am 31.05.2022     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Am 18./19. Juni kommt die Gruppe Heydenwall aus Oldenburg nach Vechta. Im Museum ist weiterhin eine Sonderausstellung zu sehen.

Am Wochenende 18./19. Juni 2022 wird die Gruppe Heydenwall aus Oldenburg an beiden Tagen die Burganlage Castrum Vechtense im Zitadellenpark Vechta für ein Training im Freikampf mit mittelalterlichen Waffen nutzen.

Die Besucherinnen und Besucher haben dabei die Möglichkeit, Einzel- und Gruppenkampftraining zu beobachten. Die Ausrüstung der Kämpfer richtet sich dabei aber nicht strikt an die Zeitstellung der rekonstruierten Burganlage um 1100, sondern variiert vom Früh- bis zum Hochmittelalter über diverse Regionen Europas. Gerne werden den Besuchenden die Regeln des Freikampfes und die Ausstattung der Kämpfer erklärt.

Im Museum im Zeughaus lädt weiterhin die Sonderausstellung „Zusammen ist man nicht allein – wie junge Menschen feiern“ zu einem Besuch ein. Die Ausstellung widmet sich dem facettenreichen Spektrum der Festkultur junger Menschen im Oldenburger Münsterland.

Die thematische Bandbreite erstreckt sich dabei von Ereignissen im individuellen Lebenslauf, etwa besonderen Geburtstagen, Schulentlassungen oder dem Junggesellinnenabschied, bis hin zu Festen im Jahresverlauf wie dem Maigang, der Kohltour oder dem Schützenfest. Dargestellt werden diese anhand einer Vielzahl von Objekten und Fotografien, die einen treffenden und aktuellen Einblick in die Jugendkultur im ländlichen Raum bieten. Bunte Geburtstagsschilder, lange Kränze aus Flaschen oder Zigarettenschachteln, Störche mit Wäscheleinen, Ballkleider von Abtanz- und Abibällen und viele weitere spannende Exponate zeugen in der Ausstellung von den gängigsten regionaltypischen Handlungen und Ereignissen junger Menschen in unserer Region.

Die Burganlage Castrum Vechtense und das Museum im Zeughaus haben am Samstag und Sonntag jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Es gelten die üblichen Eintrittspreisregelungen.