Tiemo Wölken (links) und Kristian Kater besichtigten den neuen Wasserspielplatz. (Foto: Jannis Thies)

Zitadellenpark

Kater und Wölken besichtigen Wasserspielplatz

veröffentlicht: am 19.08.2022     Kinder, Jugend, Senioren

Bürgermeister Kristian Kater hat den Europaabgeordneten Tiemo Wölken zu einem Abstimmungsgespräch in Vechta getroffen.

Gemeinsam besichtigten sie den neuen Wasserspielplatz im Zitadellenpark. Diesen hatte Kater kurz vor Stoppelmarkt eröffnet. Für den Bau der Anlage erhält die Stadt Vechta Fördermittel in Höhe von 100.000 Euro aus dem LEADER-Programm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 innovative Projekte im ländlichen Raum gefördert werden.

Wölken freute sich, dass die lokalen und regionalen Partner vor Ort von dem Angebot der LEADER-Förderung auf diese Weise Gebrauch machen, um ihre Region weiterzuentwickeln. Der Wasserspielplatz soll Kinder animieren, mit eigener Kraft Wasser in Bewegung zu versetzen. Hierzu sollen Kinder verschiedener Altersklassen, mit und ohne Handicap, eingeladen werden. Während die Kinder spielen, können es sich die Eltern in der benachbarten „Sommer-Lounge“ bequem machen.

Der Spielplatz ist durch einen modellierten Wasserverlauf geprägt. Mit verschiedenen Elementen können Kinder das Wasser stauen und transportieren. Bei der Gestaltung wurde auch ein Bezug zur nahen Burganlage „Castrum Vechtense“ hergestellt. Die Kinder können mit bewegbaren Ritterhelmen und Lanzen einen Sprühfilm erzeugen.