Foto: Von Malene

Open Air

Klaus Hoffmann gastiert am 8. Juni in der JVA

veröffentlicht: am 01.06.2018     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Tickets zum Preis von 37 Euro gibt es online unter www.vechta.de, im Rathaus sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Stadt Vechta teilt mit, dass das Konzert mit Angelo Kelly & Family am 9. Juni im Innenhof der Justizvollzugsanstalt für Frauen in Vechta bereits ausverkauft ist. Tickets gibt es aber noch für das Konzert am Freitag, 8. Juni 2018 um 20 Uhr mit Deutschlands wohl bekanntestem Liedermacher Klaus Hoffmann. Er macht dann mit seiner „Leise Zeichen Tour“ Station in Vechta.

Klaus Hoffmann ist Sänger, Schauspieler, Autor und Liedermacher. Nur wenige Vertreter seines Genres haben darin so viel Erfahrung wie der Berliner. So hat Hoffmann 2018 auch für Vechta tolle Lieder im Gepäck. Leise Zeichen heißt sein Album, mit dem der Musiker ein ganz besonderes Doppeljubiläum feiert. Seinen 65. Geburtstag und sein 40. Bühnenjubiläum. Und er bleibt sich mit seinem Album und Konzertprogramm treu. So stellt er die leisen Zeichen, die kleinen Signale in den Vordergrund, die sonst so oft verborgen bleiben. Die vergangenen Erfahrungen transponiert Hoffmann in die Gegenwart, auf diese Weise werden sie sichtbar, wenn der Mensch sich einlässt. Klaus Hoffmann, Botschafter für innere Angelegenheiten, der Gaukler, der Chansonnier. Begleitet von Hawo Bleich am Flügel. Es wird ein Fest der feinen Sinne.

Tickets zum Preis von 37 Euro gibt es online unter www.vechta.de, im Rathaus der Stadt Vechta, Burgstraße 6, Telefon: 04441/886-0 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Stadt Vechta weist zudem darauf hin, dass bei Einlass in den Innenhof der JVA der Personalausweis vorzulegen ist. Ohne vorlegen des Personalausweises erfolgt kein Einlass. Zudem ist die Mitnahme von Regenschirmen, Handys, Fotoapparaten etc. sowie größerer Taschen nicht gestattet. Die Stadt Vechta bittet darum, diese Gegenstände zu Hause zu lassen, damit die Einlasskontrolle schneller erfolgen kann und sich kein Stau bildet. Einlass ist am 8. Juni und 9. Juni jeweils ab 18 Uhr. Alle Besucher werden gebeten, frühzeitig vor Ort zu sein, damit das Konzert pünktlich beginnen kann.