Kreuzung wieder passierbar: Die Kolpingstraße war an der Falkenrotter Straße monatelang wegen Bauarbeiten gesperrt. Foto: Werring

Straßenbau

Kolpingstraße wieder komplett freigegeben

veröffentlicht: am 04.06.2021     Baugrundstücke, Planen, Bauen

Die Markierungsarbeiten wurden fertiggestellt, ebenso wurde eine Querungshilfe auf der Falkenrotter Straße geschaffen.

Die Stadt Vechta hat die Kolpingstraße am Donnerstag (3. Juni) wieder für den Verkehr freigegeben. Nachdem der letzte Straßenabschnitt bis zur Falkenrotter Straße asphaltiert worden und Restarbeiten verrichtet worden waren, konnten die letzten Barken beiseitegestellt werden.

Die Markierungsarbeiten wurden in dieser Woche weitestgehend fertiggestellt, ebenso wurde eine Querungshilfe auf der Falkenrotter Straße zwischen der St. Florian-Straße und Kolpingstraße geschaffen.

Die gesamte Maßnahme „Sanierung der Kolpingstraße“ bezieht sich auf den Abschnitt Bahnhofstraße bis Falkenrotter Straße inkl. Sanierung der Straße Neuer Markt. Bestandteil des Sanierungskonzeptes war es, den Straßenquerschnitt zugunsten der Nebenanlage zu reduzieren. Hierbei sollte das Fuß- und Radwegenetz zusammenhängender und sicherer gestaltet werden.