Auch der Autor Moritz Rudolph wird am 13.09.2018 wieder in Vechta zu Gast sein (Foto: Lukas Rudolph)

Artist in Residence

Künstlerischer Abend der Artists

veröffentlicht: am 03.09.2018     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Alle Artists, darunter auch Moritz Rudolph, kommen am 13. September für einen Abend noch einmal zurück nach Vechta ins Museum.

Seit nunmehr 5 Jahren gibt es in Vechta das gemeinsame Kulturprojekt von Universität und der Stadt Vechta, „Artist in Residence“. Aus diesem Anlass kommen am Donnerstag, dem 13. September um 19:30 Uhr alle bisherigen Künstler des Projekts im Museum Vechta zusammen, um alte und neue Geschichten zu erzählen. So wird es Lesungen von Annalisa Hartmann und Moritz Rudolph ebenso geben, wie eine Performence mit Iris Keller und ihrem „Verd“. Lisa Danulat hat eine szenische Lesung gemeinsam mit ihrer Schauspielkollegin Amy Benkenstein im Gepäck. Und Lydia Lander wird Geschichten zu Ihren Bildern vortragen. Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

„Artist in Residence“ bietet jungen talentierten Künstlern aus verschiedenen Kunstrichtungen die Möglichkeit, unter dem Thema „Vielfalt und Wandel“ ihre Aspekte zu Familie, Global City Vechta, dem Landleben, dem Alltag oder zu Fragen der Mobilität künstlerisch in Szene, in Bildern oder in Worte zu fassen. So entstehen neue und spannende Perspektiven für die Region: mal mit einem Augenzwinkern, mit Staunen aber auch kritischen Zwischentönen. „Die Zeilen, Bilder und Gedichte der Künstler waren am Ende des Stipendiums immer eine Bereicherung, die Freude auf mehr und neue Eindrücke machten“ so die Organisatoren.