Einsatz an der Drehorgel: Lars Klingbeil macht den Soundcheck. Fotos: nordphoto/Kokenge

Stoppelmarkt

Lars Klingbeil wird Festredner auf Montagsempfang

veröffentlicht: am 06.05.2022     Alle Themen

Bürgermeister Kristian Kater und die Mitglieder des Marktausschusses luden den SPD-Bundesvorsitzenden offiziell ein.

Zwei Jahre hat es in Vechta pandemiebedingt keinen Stoppelmarkt geben können und damit einhergehend gab es zwei Jahre auch keinen traditionellen Montagsempfang der Stadt Vechta. „Doch in diesem Jahr ist vieles anders, und endlich werden wir in diesem Jahr wieder unseren Stoppelmarkt feiern und auch unser Montagsempfang wird wieder stattfinden. Und zwar so, wie wir ihn kennen und lieben“, freut sich Vechtas Bürgermeister Kristian Kater.

Die Vorbereitungen dafür laufen im Rathaus bereits auf Hochtouren. Die Verträge mit den Schaustellern und Zeltbetreibern sind geschlossen und auch der Festredner für den Montagempfang am 15. August 2022 steht bereits fest. Es ist der Bundesvorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschland (SPD), Lars Klingbeil (MdB). Die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaftsförderung und Marktwesen mit Bürgermeister Kristian Kater an der Spitze übergaben die Einladung jetzt in Soltau, in Klingbeils Wahlkreis Heidekreis, an den SPD Politiker. Mit dabei auch die Symbolfiguren des Vechtaer Stoppelmarktes, Jan und Libett. Es war der erste offizielle Einsatz des neuen Teams Lydia Hergert (Libett) und Rolf Wichmann (Jan).

Klingbeil dankte Vechtas Bürgermeister für die Einladung. „Eine sehr schöne Aufgabe, auf die ich bereits seit zwei Jahren hinfieber'. Endlich ist es in diesem Jahr soweit. Ich freue mich auf den Stoppelmarkt und auf die Menschen in Vechta“, so Klingbeil. Damit verriet er indirekt, dass Vechtas Bürgermeister Kater ihn bereits für den Stoppelmarkt 2020 als Festredner gewinnen konnte, der dann aber ja bekanntlich abgesagt werden musste.

Anschließend ließ es sich Klingbeil nicht nehmen, der von den Ausschussmitgliedern mitgebrachten Drehorgel ein paar Töne zu entlocken. „Über die Zusage von Lars Klingbeil habe ich mich sehr gefreut. Er steht - wie auch andere Mandatsträger im Deutschen Bundestag - für eine neue, junge und bodenständige Politikergeneration, die die wichtigen Zukunftshemen anpacken wollen“, so Bürgermeister Kristian Kater. „Das schließt aber die Pflege von Traditionen und Brauchtum nicht aus. Im Gegenteil, sie ergänzen sich ganz hervorragend.“

Klingbeil wurde 1978 in Soltau geboren und ist in Munster aufgewachsen. Sein Vater war Berufssoldat, seine Mutter arbeitete als Einzelhandelskauffrau. Munster ist immer noch seine Heimat. Dort lebt er seit seinem Abschluss eines Studiums der Politikwissenschaft, Soziologie und Geschichte in Hannover und mehreren Auslandsaufenthalten in den USA. Bereits als Student hat er sich für die SPD im Stadtrat in Munster engagiert. 2006 wurde ich zum Kreistagsabgeordneten im Heidekreis gewählt.

Lars Klingbeil ist verheiratet und seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er gewann sowohl 2017 wie auch 2021 in seinem Wahlkreis das Direktmandat. Von 2014 bis 2018 war er Vorsitzender der niedersächsischen und bremischen Abgeordneten in der SPD-Bundestagsfraktion und war von 2017 bis 2021 Generalsekretär der SPD. In dieser Funktion hat er den Bundestagswahlkampf 2021 für die SPD organisiert. Seit Dezember 2021 ist er gemeinsam mit Saskia Esken Bundesvorsitzender der SPD.

Der 724. Stoppelmarkt in Vechta wird in diesem Jahr vom 11. bis zum 16. August 2022 gefeiert. Jährlich kommen mehr als 800.000 Besucher auf den Markt, der mehr als 20 Großfahrgeschäfte der internationalen Spitzenklasse zu bieten hat. Mehr Informationen über das Fest erhalten Besucher im Internet unter www.stoppelmarkt.de.