Der neue Verwaltungsvorstand der Stadt Vechta (von links) die Erste Stadträtin Sandra Sollmann, Bürgermeister Helmut Gels, Guido Middelbeck und Christel Scharf (Foto: Bindernagel)

Verwaltungsvorstand

Leitungsposten neu besetzt

veröffentlicht: am 17.12.2018     Alle Themen

Der Verwaltungsvorstand ist wieder vollständig: Guido Middelbeck wird Nachfolger von Tobias Avermann. Der 46-Jährige wird neuer Fachbereichsleiter.

Auf Vorschlag von Vechtas Bürgermeister Helmut Gels hat jetzt der Verwaltungsausschuss der Stadt Vechta einstimmig beschlossen, dem Vechtaer Guido Middelbeck die bisher vakante Fachbereichsleiterstelle zu übertragen. Der 49-jährige Verwaltungsfachwirt wird Nachfolger von Tobias Avermann, der seit September in der Gemeinde Bad Laer bei Osnabrück als Bürgermeister tätig ist. Middelbeck, der bisher den Fachdienst Personal und Organisation leitete, übernimmt künftig auch die Verantwortung für die Bereiche Ratsbüro, Technologie & Wahlen sowie Finanzen & Controlling.

Guido Middelbeck ist seit 1986 bei der Stadt Vechta beschäftigt. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Bürgermeister Helmut Gels gratulierte Middelbeck zu seiner neuen beruflichen Aufgabe und sagte, dass er überzeugt sei, dass mit ihm die gute und kooperative Zusammenarbeit im Verwaltungsvorstand der Stadt Vechta fortgesetzt wird.