Foto: Gaby Gerster

Neuer Veranstaltungsort

Lesung mit Klaus-Peter Wolf ins Rathausfoyer verlegt

veröffentlicht: am 11.04.2018     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Aufgrund der großen Ticketnachfrage findet die Lesung mit Klaus-Peter Wolf nicht mehr im Metropol-Theater, sondern im Rathaus statt.

Der Fachdienst Kultur, Städtepartnerschaft und Heimatpflege der Stadt Vechta erinnert daran, dass die Lesung „Ostfriesenfluch“ mit Klaus-Peter Wolf am 17. April um 19.30 Uhr im Rahmen des Vechtaer Bücherfrühlings an einem anderen Veranstaltungsort stattfindet. Die Veranstaltung findet aufgrund der großen Ticketnachfrage nicht wie zunächst bekannt gegeben im Metropol-Theater, sondern im Foyer des Vechtaer Rathauses statt. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft, es gibt keine Abendkasse.