Foto: Jessica Burri

Museum Vechta

Lesung: mittelalterliche Märchen

veröffentlicht: am 22.01.2019     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Am 27. Januar (Sonntag) ist die Erzählerin Jessica Burri in Vechta zu Gast und stellt Kindern und Erwachsenen mittelalterliche Märchen vor.

Jessica Burri ist der Einladung nach Vechta gefolgt: am 27. Januar (Sonntag) ist sie live im Museum Vechta zu erleben. Ab 15 Uhr wird die Märchenerzählerin in stimmungsvollen Ambiente des Zeughauses drei mittelalterliche Märchen vortragen. Mit Klang und Musik unterstützt sie selbst dabei ihre Erzählungen.

Weitere Informationen zu den Märchen:

  • das "Eselein": Der Esel, in Wahrheit ein verwunschener Prinz, möchte unbedingt die Laute schlagen.
  • "Die Wahl der Kästchen": Eine Königstochter wird einem Kaisersohn als Frau versprochen, um einen Krieg zu verhindern. Zuvor muss sie jedoch eine Prüfung bestehen.
  • "Der heilige Gral": Sir Galahad, ein Ritter der Tafelrunde des König Artus, ist der einizige, der würdig ist, den Heiligen Gral zu gewinnen.

Das Museumstem verkauft zwischen den Vorstellungen Kuchen und heiße Getränke an. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos; der Eintritt in das Museum muss bezahlt werden (Erwachsene = 2,50 Euro; Kinder unter sieben Jahren = einen Euro; ermäßigt = zwei Euro)