Vor dem neuen Firmenstandort in Vechta: v.l.: Marja Thoenies, Geschäftsführer Jens Krenitz, Bürgermeister Kristian Kater, Carolin Riegler und Stefan Grothaus.

Unternehmensbesuch

Linara Vechta GmbH seit Anfang des Jahres in Vechta

veröffentlicht: am 04.03.2022     Wirtschaft, Entwicklung

Bürgermeister Kristian Kater heißt die Linara Vechta GmbH in Vechta herzlich willkommen und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Wintergärten, Glashäuser, Glaselemente – es gibt einige Möglichkeiten, sein Zuhause aufzuwerten. „Gerade in Corona-Zeiten erfreuten sich die Produkte einer immer größeren Beliebtheit“, so Jens Krenitz, Geschäftsführer der Linara Vechta GmbH.

Von dem Produktportfolio des Unternehmens konnte sich auch Bürgermeister Kristian Kater im Rahmen eines Unternehmensbesuchs ein Bild machen. Er begrüßte das Unternehmen Linara, das seit Anfang des Jahres seine Türen in Vechta geöffnet hat, an seinem neuen Standort.

Linara Vechta ist eine Tochtergesellschaft der Solarlux GmbH und vertreibt und montiert Wintergärten, Glashäuser sowie Glaselemente. Hauptsitz der Solarlux GmbH ist in Melle. Nun soll mit dem neuen Standort der Vertriebsgesellschaft Linara ein Schritt zu den Kunden gemacht werden. „Herzlich willkommen und alles Gute für Ihr Unternehmen hier bei uns in Vechta“, wünscht Bürgermeister Kristian Kater.