Auf der Ortsumgehung B69 stehen Markierungsarbeiten an. Foto: Stadt Vechta

Straßenbau und Verkehr

Markierungen auf B 69 werden erneuert

veröffentlicht: am 29.06.2018     Planen, Bauen

In den kommenden Wochen ist auch im Bereich Vechta mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Fahrbahn muss halbseitig gesperrt werden.

Im Verlauf der kommenden Wochen müssen auf diversen Bundes- und Landesstraßen im Landkreis Vechta Markierungsarbeiten durchgeführt werden. Hierdurch kann es auch in Vechta zu Verkehrs-behinderungen und Fahrzeitverlusten kommen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Betroffen ist die Bundesstraße 69 von Schneiderkrug bis zur Kreisgrenze Diepholz voraussichtlich in den kommenden beiden Wochen. Hierzu muss die Fahrbahn halbseitig gesperrt werden. Da die Markierungsarbeiten stark witterungsabhängig sind, kann die Landesbehörde nach eigener Auskunft zum jetzigen Zeitpunkt leider keine genaueren Termine benannt werden. Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme in den jeweiligen Baustellenbereichen.