Ihr Können an Blech- und Holzblasinstrumenten und bei der Percussion zeigen zahlreiche junge Musikerinnen und Musiker beim Jugendmusiziertag in Oythe. Foto: Hörnemann

Jugendmusiziertag

Musikverein Oythe lädt zu Kinderkonzert ein

veröffentlicht: am 28.02.2018     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

In Kooperation mit der Kreismusikschule, dem Kindergarten St. Marien und der Marienschule fördert der Verein den Nachwuchs schon im Kleinkindalter.

Zu einem musikalischen Highlight lädt der Musikverein Oythe am Wochenende in die Sporthalle der Marienschule ein. Am Samstag (3. März) treten ab 14.00 Uhr die jüngeren Musikerinnen und -musiker vom Kindergartenalter bis zu den älteren Schülern im Vororchester beim Jugendmusiziertag auf.

In Kooperation mit der Kreismusikschule, dem Kindergarten St. Marien und der Marienschule Oythe fördert der Musikverein Oythe den musikalischen Nachwuchs bereits im Kleinkindalter. Schon zum fünften Mal präsentieren sich beim Jugendmusiziertag jetzt bis zu 100 singende und musizierende Talente. „Ziel ist es, den jungen Musikern Freude zu bereiten und ihnen eine große Bühne zu bieten“, begründet Heinrich Windhaus die Initiative des Musikvereins, den Jugendmusiziertag auszurichten. „Vom Programm wollen wir noch nicht mehr verraten, als dass die Zuschauer Cowboys und Indianer zu sehen bekommen und abwechslungsreiche, zum Teil weltberühmte Stücke verschiedener Stilrichtungen hören werden“, kündigte Johannes Hörnemann vom Musikverein an. Auf ihre Auftritte bereiten sich derzeit die Musikgartenkinder (Kindergarten), die Bläserklassen (Grundschule) und das Vororchester vor. Ab 14.00 Uhr ist das Kuchenbuffet geöffnet, die ersten Töne werden um 15:00 Uhr erklingen. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag (4. März) zeigt dann der Musikverein um 17.00 Uhr mit dem großen Jahreskonzert „Ut Aite kommt die Musik“ sein Können in der umgestalteten Sportstätte der Oyther Grundschule.