Impftermine

Nächste Gruppe kann sich registrieren lassen

veröffentlicht: am 15.03.2021     Alle Themen

Seit heute kann sich die nächste impfberechtigte Gruppe (u. a. die über 70-Jährigen) unter der Hotline oder über das Impfportal registrieren lassen.

Alle altersbedingt impfberechtigten Personen (absteigend nach den Jahrgängen) werden vom Land entsprechend angeschrieben. Es werden dieses Mal die Meldeamtsdaten verwendet und somit werden auch alle Personen richtig benachrichtigt. Das System der Impfpaten in der Gruppe der über 80-Jährigen hat sich gut bewährt. Aus diesem Grund wird dieses System auch für die kommende Gruppe wieder angewandt.

Die bisherigen Impfpaten wurden angefragt, ob weiterhin die Bereitschaft besteht, Patenschaften zu übernehmen. Fast alle Impfpaten möchte diese ehrenamtliche Aufgabe weitermachen.

Für die Vermittlung der Impfpaten ist weiterhin die Telefonnummer des Seniorenbüros 886-5060 als zentrale Nummer geschaltet. Hier können sich entsprechende Impflinge melden, die Hilfestellungen benötigen. Das ehrenamtliche Team des Seniorenbüros sowie die städtischen Kollegen aus dem Fachdienst Soziales, Senioren und Integration werden dann die entsprechenden Zuweisungen der Impfpaten geben.

 

Hier die allgemeinen Infos:

Zentrale Hotline des Landes zur Terminvereinbarung: 08009988665, da diese Nummer oftmals überlastet ist, kann man sich (schneller) über das Impfportal des Landes https://www.impfportal-niedersachsen.de registrieren lassen bzw. zumindest auf die Warteliste setzen lassen.