(Foto: Buschermöhle)

Zitadellenpark/Museumsvorplatz

Neue Beleuchtungssysteme auf Probe

veröffentlicht: am 17.03.2021     Baugrundstücke, Planen, Bauen

Im Zuge der energetischen Sanierung wurden im Zitadellenpark und auf dem Museumsvorplatz Muster-Beleuchtungssysteme montiert.

Im Zuge der energetischen Sanierung der Beleuchtung im Vechtaer Zitadellenpark und auf dem Museumsvorplatz haben jetzt das Planungsbüro „BFE-Büro für Elektrotechnik“ aus Scheeßel und das Elektrounternehmen Schulz aus Visbek verschiedene geeignete Beleuchtungskörper vorgestellt. Die Muster wurden dafür exemplarisch montiert, um zu verdeutlichen, wie die unterschiedlichen Lichter aussehen und wie die Beleuchtung insgesamt wirkt. Zudem konnte so ein Eindruck davon gewonnen werden, welcher Beleuchtungskörper mehr Sicherheit vermittelt und am besten zum Gesamtbild der Zitadelle passt. Von den Ergebnissen der Probeaufstellung haben sich vor Ort auch Vechtas Bürgermeister Kristian Kater (Bildmitte) sowie die zuständige Fachbereichsleiterin, Baudirektorin Christel Scharf und der Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Planung und Bauen, Thomas Frilling (l.), überzeugt.