Bildunterschrift: Alexander Kleuser, Marktmeister Jens Siemer, Rafael Bokern, Heinz Bokern, Dr. Jürgen Holtvogt (Kinderherzhilfe), Andrew von Berg, Bürgermeister Kristian Kater, Brigitte Melzer (Kinderherzhilfe), Uwe Kunz, Marlies Robke, Stefanie Philipps und Mattis (vorne). (Bild: Bindernagel)

Spende

Schausteller engagieren sich für kranke Kinder

veröffentlicht: am 27.02.2020     Freizeit und Sport

Erlöse aus dem Verkauf des Christstollens auf dem Vechtaer Weihnachtsmarkt 2019 kommen dem Verein "Kinderherzhilfe Vechta" zu Gute.

Nächstenliebe: Die Beschicker des Weihnachtsmarktes 2019, das aktuelle Prinzenpaar und die Prinzencorps des Vechtaer Carnevals-Club (VVC) engagieren sich erneut für herzkranke Kinder.  Bei einem gemeinsamen Termin im Vechtaer Rathaus mit Marktmeister Jens Siemer überreichten Schausteller-Vertreter kürzlich einen Spendenscheck über 1508,75 Euro an den Verein „Kinderherzhilfe Vechta“. Das Geld stammt aus dem Verkauf des von der Bäckerei Behrens-Meyer gesponserten Christstollens auf dem vergangenen Vechtaer Weihnachtsmarkt. Dank des großen Einsatzes der Mitglieder des VCC war der Stollen am Ende der Veranstaltung erstmals komplett ausverkauft. Die Erlöse kommen nun dem Verein und somit auch betroffenen Kindern sowie ihren Familien zu Gute. Bereits im vergangenen Jahr hatten Schausteller Spendenerlöse für den guten Zweck an die Kinderherzhilfe weitergeleitet.