Foto: Simone Eutebach

Bücherfrühling

Sonderveranstaltung: "Lesen macht Schule"

veröffentlicht: am 20.02.2019     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Bibliothekarin Simone Euterbach erklärt Lehrkräften der Primarstufe am 21. März, wie Kinder für das Lesen begeistern werden können.

Lehrkräfte benötigen für einen guten Deutschunterricht mehr denn je geeignete Materialien und Ideen. Sie erwarten vom Handel orientierende Hilfen: Buchempfehlungen, bei denen auch didaktische Aspekte mitbedacht sind, Detailinformationen zu Titeln ihrer Wahl und als besonderen Service speziell für den Unterricht aufbereitete Arbeitsmaterialien. Die Aktion »Lesen macht Schule«, geht seit über zehn Jahren konkret auf diese Bedürfnisse ein. Die Bibliothekarin Simone Eutebach weiß, wie Kinder und Jugendliche für Geschichten zu begeistern sind und gibt ihre Ideen zur Leseförderung weiter. Damit der Lese-Funke auch im Klassenzimmer überspringt, stellt sie jedes Jahr neue zeitgenössische Literatur vor. Ergebnis der Veranstaltung ist ein »Rundum-Sorglospaket«, das didaktische sowie methodische Anregungen für den Unterricht bietet. Dieses und andere Hilfsmittel stehen den teilnehmenden Lehrkräften anschließend für den Unterricht zur Verfügung. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 21.03.2019 um 15.00 Uhr im Gulfhaus Vechta (Haus der Jugend). Der Eintritt beträgt lediglich 4,- Euro. Anmeldungen sind bis zum 08.03.2019 telefonisch unter 04441/886-401 (Frau Feye) bei der Stadt Vechta möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt.