Foto: Bindernagel

Falschparker

Stadt Vechta entfernt Fahrräder

veröffentlicht: am 24.05.2018     Alle Themen

Die Stadt Vechta hat widerrechtlich geparkte Fahrräder am Bahnhof entfernt. Die Räder können beim Bauhof gegen Gebühr ausgelöst werden.

Die Stadt Vechta hat zum wiederholten Mal widerrechtlich geparkte Fahrräder am Bahnhof entfernen müssen. Vier Fahrräder wurden vom Busbahnhof und sieben vom Park+Ride-Parkplatz zum dafür vorgesehenen Fahrradabstellplatz befördert. Bei fünf weiteren Rädern mussten die Schlösser aufgebrochen werden, da sie an Geländern angeschlossen waren. Sie wurden von dem Mitarbeitern des Bauhofs der Stadt sichergestellt.

Die Räder mussten entfernt werden, da es sich beim Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) um einen barrierefreien Halteplatz handelt. Dieser dient ausschließlich dem öffentlichen Nahverkehr zur Personenbeförderung und wird zu diesem Zweck geschützt. Fahrräder haben dort nichts zu suchen. Auf der Halteinsel gilt ein generelles Abstellverbot. Auch auf dem Park+Ride-Parkplatz dürfen keine Räder abgestellt werden. Diese erschweren unter anderen Rollstuhlfahrern, älteren Menschen und Sehbehinderten das sichere Ein- und Aussteigen in Busse, Bahnen und Fahrzeuge.

Die Aktion war im Vorfeld angekündigt worden. Mitarbeiter der Stadt hatten zusätzlich bereits mehrfach vor Ort auf die geltenden Regelungen hingewiesen. An betroffenen Fahrrädern wurden im Voraus Informationszettel angebracht. Außerdem weisen vor Ort große Schilder auf das Verbot hin.  

Die sichergestellten Räder wurden zum städtischen Bauhof in Calveslage, Am Südfeld 30, transportiert und werden dort bis zur Abholung durch den Besitzer verwahrt. Dies ist zum Schutz vor Diebstahl nur gegen Vorlage des Personalausweises und des Kaufvertrages mit eingetragener Rahmennummer oder gegen Vorlage des Schlüssels für das Fahrradschloss möglich.

Für die Auslösung eines Fahrrades beim städtischen Bauhof fällt eine Gebühr (gemäß der Niedersächsischen Allgemeinen Gebührenordnung Nr. 108.3.2) in Höhe von 50 Euro an. Die Fahrräder werden während der Öffnungszeiten des Bauhofs herausgegeben. Erreichbar sind die Mitarbeiter unter der Rufnummer 04441/886-631.