Zur Information

Stadt Vechta informiert über die anstehende Stichwahl

veröffentlicht: am 28.10.2019     Alle Themen

Am kommenden Sonntag, 3. November, entscheidet sich in einer Stichwahl, wer das neue Oberhaupt in der städtischen Verwaltung wird.

Die Bürgermeisterwahl in Vechta neigt sich dem Ende zu. Die Stadtverwaltung informiert die Wählerinnen und Wähler noch einmal über den Wahlhergang.

Für die Stichwahl gibt es keine gesonderte Benachrichtigung. Es kann mit den – bereits für die Bürgermeisterwahl übersandten – Wahlbenachrichtigungskarten gewählt werden. Sollte die Karte nicht mehr vorhanden sein, kann auch gegen Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses im Wahllokal gewählt werden. Wer per Briefwahl wählen möchte, kann noch bis Freitag, 1. November, um 13 Uhr die nötigen Unterlagen bei der Stadtverwaltung beantragen. Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen dann bis spätestens 18 Uhr am Wahltag im Rathaus eingegangen sein. Bei Postversand muss der Feiertag berücksichtigt werden, sodass empfohlen wird, die Unterlagen am Mittwoch bis 15 Uhr in den Briefkasten zu werfen.

Am Wahltag selbst kann in den Wahllokalen wie üblich von 8 bis 18 Uhr gewählt werden. Die Ergebnisse werden schließlich ab 18 Uhr im Rathaus präsentiert und stehen online unter folgendem Link zur Verfügung: https://votemanager.kdo.de/20191020/03460009/html5/index.html.