Kurzzeitige Sperrungen

Stadt Vechta lässt Schachtdeckel sanieren

veröffentlicht: am 11.03.2022     Baugrundstücke, Planen, Bauen

Ab dem 21. März (Montag) lässt die Stadt Vechta im gesamten Stadtgebiet etwa 60 Schachtdeckel der Hauptkanalschächte sanieren.

Dafür müssen Straßen eventuell voll gesperrt werden, allerdings nur für einen Tag. Teilweise wird zudem nachts gearbeitet.

Davon betroffen sind unter anderen die Innenstadt, Bereiche an den Bahnschienen und der Stadtring. Die Arbeiten werden insgesamt circa drei Wochen in Anspruch nehmen. Es wird daher immer wieder zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Stadt Vechta bittet um Verständnis und Rücksichtnahme.