Von links: Cornelia Beimforde, Bernhardt Schmidt und Sylvia Schmidt mit Kita-Kindern. Rechts: Bürgermeister Kristian Kater. Foto: Kläne

Kindertagesstätten

Start geglückt: Kita-Kids entdecken in Oythe die Welt

veröffentlicht: am 24.06.2020     Kinder, Jugend, Senioren

Trägerin ist die Krabbelgarten Schmidt gGmbH. Bis der Neubau fertig ist, werden die Kinder in freundlich gestalteten Containern betreut.

Um auf den steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen in Oythe und auf dem Telbraker Esch zu reagieren, wird eine Kindertagesstätte mit vier Gruppen mit je 2 Kindergartengruppen (50 Plätze) und 2 Krippengruppen (30 Plätze) errichtet. Die Kita „Die Weltentdecker“ wird an der Maximilian-Kolbe-Straße gebaut.

Die Trägerschaft wird die Krabbelgarten Schmidt gGmbH übernehmen. Diese betreibt bereits die Krippe „Krabbelgarten“ in Vechta. Gesellschafter der gGmbH sind Sylvia Schmidt und Bernhardt Schmidt. Die Leitung wird Cornelia Beimforde, jetzige Leitung des Krabbelgarten, übernehmen. Die Trägerlandschaft in Vechta wird im Bereich der über Dreijährigen somit um einen zusätzlichen Träger erweitert und die Trägervielfalt somit ausgebaut.

Da der Bedarf an Betreuungsplätzen in Oythe und Telbrake schon kurzfristig gestiegen ist, hat die Krabbelgarten Schmidt gGmbH sich dazu bereit erklärt, schon im Mai 2020 mit dem Betrieb der neuen Kita zu beginnen. Hierfür wurden in Oythe neben der katholischen Kindertagesstätte St. Marien Container aufgestellt. Das Grundstück befindet sich im Eigentum der katholischen Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt. Diese stellt das Grundstück der Stadt Vechta für die Zeit der Übergangslösung zur Verfügung.

Die Weltentdecker sind zum 18. Mai mit der Betreuung gestartet. Die Räumlichkeiten sind für eine Kindergarten- und eine Krippengruppe mit insgesamt 40 Plätzen ausgelegt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet derzeit eine Notbetreuung von einigen Kindern statt.

Die Betreuungszeiten werden zunächst für den Vormittag vorgesehen, bei entsprechender Nachfrage kann auch eine längere Ganztagsbetreuung angeboten werden. Bei Interesse können Eltern ihre Kinder über den Kita-Finder der Stadt Vechta für die Kita Schmidt – Die Weltentdecker anmelden.

Die Betreuung in den Containern wird bis zur Eröffnung der Kita am Standort Maximilian-Kolbe-Straße erfolgen. Nach Fertigstellung werden die Kinder aus dem Container in die Räumlichkeiten des Neubaus wechseln. Da es sich um den gleichen Träger handelt, stellt dies für die Kinder lediglich eine räumliche Veränderung dar. Das Personal sowie Konzept bleiben das Gleiche.

Rückfragen zu der Betreuung sowie der Konzeption können direkt an den Träger (info@schmidt-vechta) gestellt werden.