Bürgermeister Kater im Gespräch mit Moderator Tim Fröhle und Stefan Wegmann zum Thema „WhatsApp Business“.

Voller Erfolg

Veranstaltungsreihe "VEC - digital nach vorn"

veröffentlicht: am 19.03.2021     Von-Newsletter-Topnews-ausschließen

Die Veranstaltungsreihe "VEC - digital nach vorn" unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen während der Corona-Pandemie.

Die Reihe läuft seit Anfang März. Bereits die ersten drei Themen „5 Grundlagen für deine Online Präsenz“, „Förderprogramm Niedersachsen digital aufgeLaden“ sowie „Google My Business & WhatsApp Business“ sorgten für großes Interesse und zeigen, dass der Informationsbedarf bei den Vechtaer Unternehmerinnen und Unternehmern groß ist.

„Wir sehen anhand der Rückmeldungen und der Teilnehmerzahlen, dass unsere Veranstaltungsreihe an der richtigen Stelle ansetzt. Gerade während des aktuellen Lockdowns ist die Auffindbarkeit im Internet besonders wichtig. Mit einfachen Mitteln lässt sich hier schon viel realisieren. Dabei muss es nicht immer ein aufwendiger Online-Shop sein, auch mit kostenlosen Angeboten können Kundinnen und Kunden angesprochen werden“, weiß Bürgermeister Kristian Kater.

„Ziel der Reihe ist es, Unternehmerinnen und Unternehmer für Digitalisierung zu begeistern und Berührungsängste abzubauen. Um das Format entsprechend spannend zu halten, gibt es keine reinen Vorträge, sondern einen interaktiven Austausch mit der Möglichkeit, auch anonym Fragen zu stellen.“, komplementiert Moderator Tim Fröhle. Anregungen und Möglichkeiten zur Optimierung ihrer Online-Präsenzen erhalten die Zuhörer durch die Gespräche mit erfahrenen Anwendern aus Einzelhandel und Gastronomie, wie Frederic Baltruschat (Ellmendorffburg), Stephan Tebbe (Tebbe – Ideen mit Pflanzen) oder Stefan Wegmann (Mode Wegmann) über die Erfahrungen und Herausforderungen mit dem jeweiligen Thema.

„Die Veranstaltungen orientieren sich einerseits an einem vorhandenen Themenkatalog, andererseits sollen sie sich anhand der Bedürfnisse der Vechtaer Unternehmerinnen und Unternehmer entwickeln. Schicken Sie uns gerne Vorschläge und Anregungen zu Themen, die Sie interessieren“, ermutigt Wirtschaftsförderer Dr. Frank Käthler die Vechtaer Unternehmerschaft..

Am 24. März von 8 Uhr bis 9 Uhr endet der erste Themen-Block der Veranstaltungsreihe mit dem Thema „First Steps Social Media“. Tim Fröhle spricht hier mit Ludger Fresse (Essideen Freese) und Laura Triphaus (Karl Konerding) über die Social-Media Plattformen Facebook und Instagram.

Anmeldungen bitte bis Dienstag, 23. März, 13 Uhr per Mail an wirtschaft(at)vechta.de. Der Link zur Teilnahme wird nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail zugesendet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; die Veranstaltung richtet sich vorzugsweise an Unternehmen aus der Stadt Vechta. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

First Steps Social Media, 24. März, 8 Uhr

Gemeinsam mit Tim Fröhle sprechen der Gastronom Ludger Freese und die Einzelhändlerin Laura Triphaus darüber, weshalb die beiden Social Media Plattformen Facebook und Instagram für sie so wichtig sind. Wie viel Zeit muss investiert werden? Entstehen Kosten bei Nutzung der Plattformen? Welche Geräte benötige ich dafür? Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Anfänger.