Bild: Museum Vechta

Museum Vechta

Verlängert: Sonderausstellung Typo-Safari

veröffentlicht: am 23.07.2019     Alle Themen

Die Sonderausstellung von Studierenden der Designpädagogik ist beliebt und wird daher noch bis zum 25. August (Sonntag) verlängert.

Die Sonderausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ im Museum im Zeughaus in Vechta geht in die Verlängerung: Noch bis zum 25. August 2019 haben alle Interessierten die Möglichkeit, die von Studierenden des Studienfaches Designpädagogik der Universität Vechta in Zusammenarbeit mit dem Team des Museums Vechta entwickelte Präsentation zu besuchen.


Museumsleiter Kai Jansen erläutert die Gründe für die Verlängerung der Ausstellungszeit: „Aufgrund des sehr guten Zuspruchs und der vielen positiven Rückmeldungen haben wir uns dazu entschlossen, den Ausstellungszeitraum über das Ende der Sommerferien hinaus zu erweitern. So möchten wir die Vechtaerinnen und Vechtaern sowie alle Gästen weiterhin dazu einladen, mit dem Besuch der Ausstellung einen neuen und zugleich anregenden Blick auf die typografischen Besonderheiten in unserer Stadt zu bekommen.“


Ausstellungskurator Traugott Haas vom Studienfach Designpädagogik der Universität Vechta freut sich über die gelungene Kooperation mit dem Museum Vechta: „Mit allen Projektbeteiligten freue ich mich darüber, dass unsere Ausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ so gut angenommen wird. Mit der Ausstellung präsentieren wir nicht nur die Ergebnisse eines Projektes der Studierenden, sondern wir möchten zugleich alle Besucherinnen und Besucher mit den im Museum ausliegenden Postkarten zu eigenen typografischen Rundgängen durch Vechta einladen. Außerdem werden wir die Ausstellung auch in unsere Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler Ende Juli im Museum im Zeughaus einbinden.“

Informationstext zur Ausstellung:

TYPO-SAFARI VECHTA

Mal auf anderen Wegen durch die Stadt: Schriften sind ein grundlegender Baustein unseres Alltags, doch werden diese oftmals nicht bewusst wahrgenommen. Die Studierenden des Studienfaches Designpädagogik der Universität Vechta bieten mit der Ausstellung „TYPO-SAFARI VECHTA“ einen neuen und künstlerischen Blick auf unscheinbare Orte und Sehenswürdigkeiten der Stadt.
An insgesamt 33 Beispielen präsentieren sie im Museum im Zeughaus die Ergebnisse ihrer Streifzüge durch Vechta, kombiniert mit Exponaten, die stellvertretend für die ausgewählten Orte stehen. Die Ausstellung „TYPO-SAFARI Vechta“ ist in der Zusammenarbeit von Studierenden der Universität Vechta mit dem Museum Vechta entwickelt und umgesetzt worden.
Folgen Sie uns auf den Wegen typografischer Momente und wir versprechen Ihnen, es steht nicht nur Schwarz auf Weiß …

Öffnungszeiten: Di. bis So. und Feiertage 14.00 – 18.00 Uhr, Mo. geschlossen
Der Besuch der Sonderausstellung ist im Museumseintritt enthalten.

Text: Museum Vechta