Freuen sich auf den Stoppelmarkt 2022 und hoffen in diesem Jahr auf viele Einsendungen bei der Aktion „Stoppelmarkt – wir vermissen Dich“: (v.l.) Bianka Kienitz, Bürgermeister Kristian Kater, Marktmeister Jens Siemer. (Foto: Aff)

Tolle Preise zu gewinnen

„Was vermisst Du am Stoppelmarkt?“

veröffentlicht: am 05.07.2021     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Bis zum 30.07.2021 besteht für große und kleine Stoppelmarktfreunde die Möglichkeit, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

Vechtas Bürgermeister Kristian Kater blickt wehmütig auf die Werbeplakate für den Stoppelmarkt aus vergangenen Jahren. „Ich vermisse unseren Stoppelmarkt. Ich vermisse die Gemeinschaft, die Gespräche, die Feier mit Freunden und der Familie. Und ich vermisse den Spaß und die Freude meiner Kinder, wenn sie in den Karussells jauchzend ihre Arme in den Himmel strecken, als würden sie nach den Sternen greifen. Aber das kommt alles wieder“, ist sich der Verwaltungschef sicher. „Zwar nicht in diesem Jahr, aber mit jeder Impfung wächst die Hoffnung auf ein unbeschwertes Volksfest in 2022“, so Kater. „Aber in Erinnerungen schwelgen und anderen davon zu erzählen, was man besonders am Stoppelmarkt vermisst oder auf was man sich am meisten in 2022 freut, hilft, die Wartezeit zu überbrücken. Und sie nährt die Vorfreude auf einen tollen Stoppelmarkt im kommenden Jahr“, so Kater weiter.

„Und weil dies sicherlich vielen Menschen in der Region so geht, haben wir uns für dieses Jahr eine besondere Aktion ausgedacht“, verrät Bianka Kienitz, Leiterin des Bürgermeisterbüros. „Unter dem Motto: 'Zwei Jahre ohne Stoppelmarkt sind genug! Was vermisst du bzw. auf was freust du dich in 2022 am meisten?' möchten wir die Menschen aufrufen, mit uns ihre Vorfreudemomente zu teilen“, so Kienitz und zeigt auf eine extra dafür entworfene Postkarte. Diese ist ab der kommenden Woche im Rathaus, den Banken und in den Vechtaer Geschäften erhältlich. „Bis zum 30.07.2021 besteht dann für große und kleine Stoppelmarktfreunde die Möglichkeit, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Und schnell sein lohnt sich, denn es werden nur 10.000 Karten in Umlauf gebracht“, weiß Bianka Kienitz.

„Die Ergebnisse werden wir auf der Internetseite www.stoppelmarkt.de sowie auf den Social Media Kanälen der Stadt Vechta veröffentlichen. Zudem werden wir unter allen Einsendungen nach Altersgruppen gestaffelte Preise verlosen“, erklärt Marktmeister Jens Siemer. So gibt es u. a. für die jüngsten Teilnehmer (Altersgruppe 6 bis 12 Jahre) ein Riesenkuscheltier, Süßwaren und Lebkuchenherzen vom Stoppelmarkt zu gewinnen.  In den Altersgruppen 12 bis 18 und 19 bis 30 Jahre winken Preise wie Freifahrtchips für den diesjährigen Freizeitpark auf dem Stoppelmarktgelände und Tickets für eine Backstagetour auf dem Stoppelmarkt 2022. Die älteren Teilnehmer (Altersgruppen 30 bis 60 und ab 60+) dürfen sich auf Preise wie Präsentkörbe, Stoppelmarkt Gläser-Sets, Stoppelmarktkrüge und – als Hauptpreis – auf eine Einladung zum Montagsempfang der Stadt Vechta für zwei Personen freuen. Die Gewinner werden jeweils persönlich benachrichtigt.

„Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück und freue mich schon jetzt auf zahlreiche Einsendungen“, so Bürgermeister Kristian Kater abschließend.