Von links: Thomas Schickling, Bürgermeister Kristian Kater und Andreas Wilms-Schulze Kump. (Foto: Aff)

Jetzt neu

Wildverkaufsstand auf dem Wochenmarkt

veröffentlicht: am 16.05.2021     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Andreas Wilms-Schulze Kump aus Visbek hat am vergangenen Samstag zum ersten Mal seinen Verkaufsstand in der Bahnhofstraße geöffnet.

Dort bietet der Jäger Wildfleisch aus der Region an. Bürgermeister Kristian Kater stattete Wilms-Schulze Kump bei der Premiere einen Besuch ab.

„Wild ist fettarm, zartfein im Geschmack sowie vielseitig einsetzbar“, sagt der Visbeker. „Wir können neben reinen Fleischwaren wie Rücken und Keule auch Suppen, Dauerwurst, Grillfleisch, Leberwurst, Bratwurst und verschiedene Sorten Aufschnitt, Sauerfleisch und Schinken anbieten.“ Zunächst habe er nachgefragt, ob andere Marktbeschicker die Produkte mit vertreiben möchten. „Sofort wurde uns geraten: ,Macht doch selbst einen Verkaufswagen mit Wild auf!“, berichtet Wilms-Schulze Kump: „Einfach mal versuchen. Und das tun wir gerade. Wir erwarten kein riesen Geschäft aber es macht Spaß und das Wild wird gut verwertet.“