Bildung

Vechta hat ein reichhaltiges Bildungsangebot. Auf diesen Seiten können Sie sich über Schulen, Studium und weitere Einrichtungen informieren.

Für die Schulen in städtischer Trägerschaft ist der Fachdienst Schule & Sport im Rathaus der Stadt Vechta zuständig.

Kontakt

Die Erste Stadträtin Sandra Sollmann (rechts) und der schulfachliche Dezernent des RLSB, Thomas Behrens, danken Ulrike Binder für ihr langjähriges Engagement. Foto: Kerstin Dieker
21 Jahre als Schulleitung

Ulrike Binder verlässt die Marienschule Oythe

Im Forum überraschten sämtliche Schüler die scheidende Rektorin mit einem Abschiedslied.

Die Marienschule Oythe hat ihre Schulleiterin Ulrike Binder jetzt feierlich verabschiedet. 21 Jahre lang leitete Binder die städtische Grundschule. Die Verabschiedungsfeier fand im Forum der Geschwister-Scholl-Oberschule statt. 

Im Forum überraschten sämtliche Schülerinnen und Schüler der Marienschule die scheidende Rektorin mit einem Abschiedslied. Insgesamt kam das kreative Potenzial der Marienschule Oythe voll zum Ausdruck. Die Tanz-AG der Schule und der Schulchor unterhielten das Publikum mit ihren lebendigen Auftritten.

Neben Vertretern des Kollegiums, des Elternrats und des Regionalamtes für Schule und Bildung (RLSB) richtete auch die Erste Stadträtin Sandra Sollmann persönliche Worte an Binder. Sie lobten Binders Leidenschaft und Engagement während ihrer langjährigen Dienstzeit.

„Schule hat zahlreiche Herausforderungen zu stemmen. Für die Marienschule kamen in letzter Zeit noch ganz besondere Herausforderungen hinzu, nämlich die Planungen für die Erweiterung und Sanierung der Oyther Schule und der Umzug an diesen Übergangsstandort“, sagte die Erste Stadträtin Sandra Sollmann. Zur Einweihung der neuen Schule, werde Binder garantiert eingeladen, versprach Sollmann.

Binder bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Vechta und dem RLSB. Abschließend richtete sie sich an ihr Kollegium und dankte für das gemeinschaftliche Arbeiten in den vielen Jahren.