Auch in der neuen Spielzeit darf eine Aufführung des Ohnsorg Theaters nicht fehlen. Foto: Fantitsch/Ohnsorg Theater
Theatersaison 2024/2025

Alle Abos bereits ausverkauft

Es sind noch Einzeltickets für Stücke verfügbar.

Das ging schnell. Bereits jetzt sind alle Abos für die kommende Theatersaison in Vechta ausverkauft. Theaterfans können jetzt nur noch Einzeltickets für die Saison 2024/2025 kaufen. Entweder online unter www.vechta.de/tickets, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder im Alten Rathaus. „Man sollte sich aber nicht allzu viel Zeit lassen“, weiß Kristina Voß vom Kulturamt. „Aktuell erleben wir nämlich eine sehr starke Nachfrage nach Eintrittskarten für unser Theater“ so Voß weiter. 

Beim Blick auf das gebotene Programm ist das auch nicht verwunderlich. So spielt die Landesbühne die Stücke „Tootsie“, „König Ödipus“, „Der eingebildete Kranke“, „Der lange Schlaf“, „Bahnwärter Thiel“, und „Agatha Christies: Der unerwartete Gast“. Hinzu kommen die Tournee-Theaterstücke „Zeitspiel: Das Mädchenorchester von Auschwitz“, „Falsche Schlange“, „Ohnsorg Theater - Alarm in’t Theaterhuus“, „Die Tanzstunde“ und „Avanti! Avanti“. Zudem gibt es einen Überraschungsabend zum Saisonende, dessen Inhalt geheim ist. Alle Theaterstücke werden im Metropol-Theater aufgeführt.

Mehr Infos zum Theaterprogramm gibt es unter https://www.vechta.de/theater