Bürgermeister Helmut Gels, Anni Nieberding, Marianne Averbeck (beide Seniorenbüo) und Horst Krogmann. (Bild: Fischer)

Ehrung

Bürgermeister Helmut Gels empfängt Jubilare

veröffentlicht: am 07.12.2018     Kinder, Jugend, Senioren

Über 180 Gäste, die in diesem Jahr 80. bzw. 85 Jahre alt wurden, kommen zu zwei Veranstaltungen der Stadtverwaltung im Gasthaus Sgundek.

Bürgermeister Helmut Gels hat im Gasthaus Sgundek 187 Vechtaerinnen und Vechtaer empfangen, die in diesem Jahr ihren 80. beziehungsweise 85. Geburtstag gefeiert haben. Bei den beiden Veranstaltungen sorgte die Kindermusikgruppe der Marienschule Oythe unter der Leitung von Maria Weiland für musikalische Begleitung. Der Bürgermeister spendierte den Gästen ein gemeinsames Mittagessen und überreichte ihnen ein Geschenk. Ein Highlight der Veranstaltung war der Bildervortag des Vorsitzenden des Heimatvereines, Horst Krogmann, über das Vechta der 50er-, 60er- und 70er Jahre mit Fotos aus der Zurborg Sammlung. In seiner Ansprache erläuterte Bürgermeister Helmut Gels unter anderem die positive Entwicklung der Stadt in der jüngeren Vergangenheit und besondere Angebote für Seniorinnen und Senioren in Vechta. Da er aus Altersgründen im kommenden Jahr nicht mehr zur Bürgermeisterwahl antritt, eröffnete er den traditionellen Empfang in diesem Jahr das letzte Mal. „Für mich war diese Veranstaltung immer ein persönliches Anliegen und gehörte zu den schönsten Anlässen im Jahr“, sagte Gels: „Ich kann Ihnen versprechen, dass sich die Stadt Vechta auch künftig um ihre älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger kümmern wird und hilft, wo immer dies nötig ist“.