Klosterkirche

Danya Segal: Verwandlung

27.07.2018 19:30 Uhr

Buzuq-Spieler Mevan Younes, Perkussionist Hogir Göregen kommen am 27. Juli gemeinsam mit dem Barock-Ensemble Musica Alta Ripa nach Vechta.

Verwandlung – Der Sommer, die Nacht, Antonio Vivaldi & Musik aus dem Orient

Buzuq-Spieler Mevan Younes und der Percussionist Hogir Göregen sind Musiker aus dem Orient, die in VERWANDLUNG gemeinsam mit dem Barock-Ensemble Musica Alta Ripa  (Dreimal mit dem ECHO KLASSIK ausgezeichnet) aus dem Okzident konzertieren. Dabei sind alle zugleich auch künstlerisch hochkarätige Solisten.

Mit einigen Solo-Konzerten, Kammermusikstücken und einer neuen Auftragskomposition,  die explizit für die kammermusikalische Besetzung mit barocken und orientalischen  Klängen komponiert wird, werden in VERWANDLUNG unter anderen  auch der Sommer von Vivaldis Vierjahreszeiten, La Notte , ein Cello Konzert  und  La Folia von Vivaldi präsentiert. Bei den barocken Konzerten werden auch die arabische Instrumente mitspielen. Das verspricht außergewöhnliche Hörerlebnisse fürs Publikum. Denn beispielsweise den Sommer aus den Vierjahreszeiten von Vivaldi hat man bisher noch nie von einem arabischen Buzuq gespielt gehört.

Ticketservice (25 Euro pro Ticket)