In ganz Vechta haben sich spontan Initiativen gegründet, haben sich Menschen gegenseitig unterstützt. Foto: Hartjens

Ehrung

Gesucht: Ehrenamtliche Helfer in der Krise

veröffentlicht: am 04.09.2020     Alle Themen

Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine können bis zum 18. September bei der Stadt Vechta vorgeschlagen werden.

Die Stadt Vechta möchte die Menschen auszeichnen, die sich in der Corona-Krise uneigennützig für andere eingesetzt haben. Es können ab sofort Einzelpersonen, Gruppen, Vereine oder Aktionen aus dem Stadtgebiet Vechta vorgeschlagen werden. Diese können Spenden gesammelt, Einkäufe für Menschen aus Risikogruppen erledigt oder anderen mit ihrer Musik Freude vermittelt haben. Jedes ehrenamtliche Engagement kommt in Frage.

Die Corona-Helfer können bis zum 18. September vorgeschlagen werden. Ein Formular zum Ausfüllen gibt es HIER. Darin muss die Person, Gruppe oder der Verein benannt, die Tätigkeit angegeben und der Vorschlag kurz begründet werden. Aus den eingesendeten Vorschlägen wird eine Auswahl getroffen.

Die Vorschläge werden gesendet an:

Stabsstelle 13
Lisa Börgerding
Burgstraße 6
49377 Vechta

Mail: lisa.boergerding(at)vechta.de