(von links) Wolfgang Zapfe, Simone Göhner und Bürgermeister Helmut Gels. Bild: Bindernagel

Europawahl

Initiative überricht Werbeschilder an Bürgermeister Gels

veröffentlicht: am 04.04.2019     Alle Themen

Noch rund 50 Tage bis zur Europawahl: auch die Stadt Vechta bekennt sich zu Europa und ruft zur Teilnahme an der Wahl auf.

Noch 53 Tage bis zur Wahl: am 26. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal ihr gemeinsames Parlament. Auch die Stadt Vechta bekennt sich zu Europa und ruft zur Teilnahme an der Wahl auf. Am Mittwoch überreichten der Vorsitzende der Bürgerinitiative Europa-Union Kreisverband Vechta und des Vechtaer Europa-Wahlkomitees, Wolfgang Zapfe, sowie Komitee-Mitglied Simone Göhner mehrere Promotionsschilder an Bürgermeister Helmut Gels. Diese sollen nun an allen Ortseingangsschildern angebracht werden, um für die Wahl zu werben und möglichst viele Menschen zu motivieren, sich daran zu beteiligen. Das Aufhängen der Schilder ist nur der erste Schritt einer umfassenden Werbe-Kampagne zugunsten der Wahl. Organisatoren sind die parteiübergreifende Europa-Union Vechta und dessen - in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Vechta - neu gegründetes 15-köpfiges Wahlkomitee. Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern die Relevanz der Direktwahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu vermitteln. In Kürze sind noch weitere Aktionen geplant. Auch in allen anderen Städten und Gemeinden im Landkreis Vechta werden die Schilder aufgehängt.