Bürgermeister Kristian Kater überzeugte sich vor Ort davon, dass die Verengung der Fahrbahn den gewünschten Effekt bei vorbeifahrenden Autofahrern bewirkten. Foto: Kläne

Sichere Schulwege

Querungshilfe für Kinder vom Telbraker Esch

veröffentlicht: am 19.05.2020     Planen, Bauen

Die Fahrbahn der Telbraker Straße wurde in Höhe der Graf-von-Stauffenberg-Straße verengt. Autofahrer müssen hier abbremsen.

Die Stadt Vechta hat die Sicherheit von Schulwegen immer im Blick. Deshalb haben Mitarbeiter des Bauhofs jetzt eine Querungshilfe für Kinder aus dem Wohngebiet Telbraker Esch geschaffen.

Die Fahrbahn der Telbraker Straße wurde in Höhe der Graf-von-Stauffenberg-Straße (siehe Karte unten) mit Hilfe von Warnbaken verengt. Schilder weisen Autofahrer zusätzlich darauf hin, dass sie hier abbremsen und vorsichtig fahren sollen. Die Kinder können nun sicherer zum Fuß- und Radweg auf die andere Straßenseite wechseln.