Abstimmung Bekenntnisschulen

Ihre Stimme für mehr Bildungsgerechtigkeit

veröffentlicht: am 12.10.2018     Bildung, Soziales

Eltern können nur noch bis Dienstag (16. Oktober) ihre Stimme abgeben für Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit an Vechtas Schulen.

Die Eltern der Grundschülerinnen und -schüler treffen derzeit eine wegweisende Entscheidung über die Zukunft der Vechtaer Grundschulen. Sie stimmen über eine Umwandlung der Bekenntnisschulen in Einrichtungen für alle Bekenntnisse ab. Dies würde auch die Einführung verlässlicher Schulbezirke ermöglichen.

Die Stadt Vechta bedankt sich bei allen Eltern und Erziehungsberechtigten, die bereits von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben. Die Verwaltung bittet alle Eltern, die ihre Stimme bisher noch nicht abgegeben, dies bis zum 16. Oktober nachzuholen. Stimmen Sie mit "Ja". Damit ermöglichen Sie allen Schülerinnen und Schülern in Vechta die gleichen Bildungschancen. Es gibt keine Enthaltungen - wer nicht wählt, stimmt automatisch mit "Nein".

Die Wahlzettel können im Rathaus der Stadt Vechta und in den beteiligten Schulen abgegeben werden.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.