Von links: Tobias Hartmann, Erste Stadträtin Sandra Sollmann, Sebastian Krause. (Foto: Kläne)

Hals- und Beinbruch!

Skateranlage vor der Zitadelle wieder geöffnet

veröffentlicht: am 24.05.2021     Freizeit und Sport

Die Skateranlage auf dem Platz vor dem Gulfhaus und der Zitadelle ist am Freitagmorgen wieder geöffnet worden.

Die sich bessernde Corona-Lage im Landkreis Vechta und die daraus erfolgenden Lockerungen ermöglichen dies, Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Vechta bauten bereits am Freitagmorgen die Zäune ab. Die Erste Stadträtin Sandra Sollmann, Gulfhausleiter Sebastian Krause (rechts) und Stadtjugendpfleger Tobias Hartmann freuen sich, dass sie die Anlage pünktlich zu Pfingsten freigeben können.

Auf der Anlage müssen drei Dinge beachtet werden: Maskenpflicht für Nicht-Skater, Abstand von zwei Metern zu anderen einhalten, maximal 15 Skater gleichzeitig auf der Anlage. Und natürlich: Hals- und Beinbruch!