Eltern können ihre Kinder demnächst für die Betreuung im Kindergartenjahr 2018 / 2019 anmelden (Foto: Bindernagel).

Kindergartenjahr 2018 / 2019

Eltern können ihre Kinder im Januar anmelden

veröffentlicht: am 18.01.2018     Kinder, Jugend, Senioren

Die offiziellen Anmeldetage für die Kinderbetreuung in Vechta finden vom 22. Januar (Montag) bis zum 24. Januar (Mittwoch) statt.

Alle Eltern, die ihr Kind ab August 2018 in einer Kinderkrippe, im Kindergarten oder in einer Großtagespflegestelle in Vechta betreuen lassen möchten, können ihr Kind in der vierten Kalenderwoche anmelden. Die offiziellen Anmeldetage für die Kinderbetreuung finden vom 22. Januar (Montag) bis zum 24. Januar (Mittwoch) in den Einrichtungen (siehe Übersicht) statt.

Eltern können ihre Kinder aber auch über das Online-Formular der Stadt Vechta, den „Kitafinder“ (https://vechta-elternportal.kdo.de/elternportal/elternportal.jsf), anmelden. Mit Hilfe dieses Service können Eltern ihre Betreuungswünsche mit wenigen Klicks bequem von zu Hause aus äußern. Dabei können die Wunscheinrichtung, zwei alternative Einrichtungen in der bevorzugten Reihenfolge, der Aufnahmebeginn, die Art der Betreuung sowie die benötigte Betreuungszeit und -dauer angegeben werden.

Eltern können dabei ihren konkreten Bedarf angeben. Die Stadtverwaltung versucht gemeinsam mit den Trägern entsprechend flexible Öffnungszeiten, Ganztags- und Nachmittagsangebote zu schaffen. Dabei werden sowohl wirtschaftliche und soziale Gesichtspunkte berücksichtigt.

Die Stadt Vechta geht anhand der Prognose davon aus, dass die Zahl der Kinder unter sechs Jahren in den kommenden Jahren weiter ansteigen wird. Sie hat diese Entwicklung frühzeitig erkannt und daher bereits 2008 ein Konzept zum Ausbau der Kinderbetreuung auf den Weg gebracht. Dieses konnte 2013 erfolgreich umgesetzt werden, und die Betreuungsquote in Vechta liegt aktuell bei 40 Prozent. Der gesetzlich verankerte Anspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem ersten  Lebensjahr wird erfüllt.

Im vergangenen Jahr wurden 50 zusätzliche Kindergartenplätze geschaffen und damit das Angebot erneut erweitert. Auch für Kinder unter drei Jahren stehen in Kinderkrippen und Großtagespflegestellen eine Vielzahl von Ganztagsplätzen zur Verfügung.

Die Stadt Vechta sieht darin eine zuverlässige Investition in die Zukunft, denn für junge Familien ist häufig die Vereinbarkeit von Kind und Beruf entscheidend. Daher verfolgt die Stadt Vechta auch in diesem Jahr das Ziel, das Betreuungsangebot zu erweitern. So sollen die Einrichtungen St. Rafael und Maria Frieden und jeweils eine weitere Krippengruppe erweitert werden. In Langförden soll eine neue Großtagespflegestelle entstehen.

Anmeldezeiten der Kindergärten, Krippen und Großtagespflegestellen im Detail:

Anmeldezeiten der Kindergärten 2018:

•    Städtischer Kindergarten, Dornierstr. 9 (Tel. 851566):
22.1.: 09:00 – 12:00 Uhr, 23.1.: 09:00 – 12:00 Uhr u. 15:00 – 17:30 Uhr

•    Kindergarten St. Elisabeth, Grafenhorststr. 17 (Tel. 4431):
22.1.: 14:00 – 16:30 Uhr, 23. + 24.1.: 09:00 – 12:00 Uhr

•    Kindergarten St. Rafael, Antoniusstr. 32 (Tel. 3321): 
22. + 24.1.: 08:00 – 12:00 Uhr, 23.1.: 08:00 – 12:00 Uhr u. 14:00 – 16:00 Uhr

•    Kindergarten St. Marien, Oythe 16 b (Tel. 3060):
    22. – 24.1.: 14:00 – 16:00 Uhr

•    Kindergarten Maria-Frieden, Lattweg 33 a (Tel. 2417):
22. + 23.1.: 08:00 – 11:30 Uhr, 24.1.: 13:00 – 17:00 Uhr
20.1.: „Tag der offenen Tür“ zum Kennenlernen der Einrichtung und des Konzepts 

Außengruppe Overbergschule, Overbergstr. 12 (Tel. 854747):
22.1.: 14:00 – 17:00 Uhr, 23.1.: 10:00 – 12:00 Uhr

•    Kindertagesstätte der AWO, Graskamp 1 (Tel. 82256):
22.1.: 14:00 – 18:00 Uhr, 23.01.: 09:00 – 13:00 Uhr, 24.1.: 13:00 – 15:00 Uhr

•    Heilpädagogischer Kindergarten St. Nepomuk, Von-Ascheberg-Str. 2 (Tel. 93560):
22. + 23.1.: 09:00 – 12:00 Uhr, 24.1.: 09:00 – 16:30 Uhr

Außengruppe Tannenhof, Tannenhof 27
Siehe: Kindergarten St. Nepomuk

•    Tante Klara´s Bauernkindergarten, Telbrake 18 (Tel. 3836) 
22. + 23.1.: 08:00 – 13:30 Uhr, 24.1.: 08:00 – 17:00 Uhr

•    Kindergarten St. Laurentius, Langförden, Am Meyerhof 2 (Tel. 04447/600):
22. + 24.1.: 08:00 – 12:00 Uhr, 23.1.: 08:00 – 12:00 Uhr u. 14:00 – 16:00 Uhr

•    Kindertagestätte Arche Noah, Heinestr. 8 (Tel. 8898696):
22. + 23.1.: 09:00 – 11:00 Uhr, 24.1.: 16:00 – 18:00 Uhr

Anmeldezeiten der Kinderkrippen und Großtagespflegestellen 2018 (Plätze für Kinder unter drei Jahre):


•    Kinderkrippe Krabbelgarten, Allensteiner Str. 23 (Tel. 8879320):
22.1.: 10:00 – 13:00 Uhr, 23. + 24.1.: 14:00 – 16:00 Uhr

•    Kinderkrippe Andreaskrippe, Klemensstr.36 (Tel. 88969-12):
22. + 23.1.: 08:30 – 11:30 Uhr, 24.1.: 08:30 – 16:00 Uhr

•    Kinderkrippe St. Laurentius, Langförden (siehe oben)
•    Kinderkrippe St. Elisabeth (siehe oben)
•    Kindertagestätte Arche Noah (siehe oben)
•    Kinderkrippe St. Marien (siehe oben)
•    Kindertagesstätte der AWO (in altersübergreifende Kindergartengruppen / siehe oben)
•    Kinderkrippe des Städtischen Kindergartens (siehe oben)

Anmeldezeiten der Großtagespflegestellen:

•    Villa Kunterbunt, Brüningstr. 2 (Tel. 8875878):
22. – 24.1.: 09:00 – 11:00 Uhr

•    Stadtzwerge, Pickerskamp 42 a (Tel. 8899943):
 22. – 24.1.: 09:30 – 13:00 Uhr

•    Spatzennest, Driverstraße 37 (Tel. 8878822):
22. – 24.1.: 09:00 – 15:00 Uhr

•    Welper Rasselbande, Welper Straße 21 (Tel. 9518866):
22. – 24.1.: 08:00 – 12:00 Uhr

•    Nesthäkchen, Kamps Rieden 1 (Tel. 9378914):
22.1.: 09:30 – 11:30 Uhr

•    Sommerland, Pappelweg 7 (Tel. 8897880):
22.1.: 09:30 – 12:30 Uhr u. 13:30 – 17:00 Uhr, 23.1. + 24.1.: 09:30- 11:30 Uhr

•    Regenbogenland, Dornbusch 13 (Tel. 8875741):
22. – 24.1.: 09:00 – 11:00 Uhr

•    Vitakids, Windallee 7 (Tel. +49 151 25802579):
22.1.: 09:00 – 12:30 Uhr, 23.1.: 09:00 – 15:00 Uhr, 24.1.: 09:00 – 12:30 Uhr

•    Kinderpalast, Athener Str. 26 a (Tel.1598889):
22.1.: 08:00 – 17:00 Uhr, 23.1.: 08:00 – 13:00 Uhr, 24.1.: 13:00 – 17:00 Uhr

•    Nimmerland, Kirchweg 3 (Tel. 1599549):
Aufgrund der Altersstruktur sind leider keine Neuanmeldungen möglich!