Gleichstellung

Escape-Game zu Themen aus dem Väter-Leben

veröffentlicht: am 30.09.2022     Kinder, Jugend, Senioren

Am 10. Oktober lösen die Teilnehmer Rätsel in einer Gruppe gemeinsam lösen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Seit Jahren gibt es mit dem Escape-Game die erste Veranstaltung in der Stadt Vechta für alle Väter von Kindergartenkindern. Bei dieser Variante handelt es sich um ein Spiel, bei dem eine Gruppe innerhalb von ca. 60 Minuten in einem mit Requisiten bestückten Raum gemeinsam mehrere Rätsel rund um das Thema Väter-Leben lösen muss.

Der Raum ist nicht verschlossen, vielmehr geht es um die Rätsellösung: Wo ist Papa? Wieso ist er verschwunden? Ist ihm etwas passiert? Ist ein Notfall eingetreten? Im Anschluss gibt es einen lockeren Austausch zum Spiel und zu anderen Themen, die gewählt werden, z. B. spezielle Väter-Themen, Wünsche zu Angeboten für Väter im Kindergarten oder in Vechta.

Ein Team des Vereins mannigfaltig e.V. aus Hannover, die das Escape-Game entwickelt hat, die Erziehungsberatungsstelle und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Vechta, Andrea Schlärmann, werden den Abend begleiten.

Treffpunkt ist am 10. Oktober (Montag) um 19.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Neuer Markt 30, in Vechta

Anmeldung und Anfragen bis zum 6. Oktober direkt per Mail bei Andrea Schlärmann.