Bild: Carnevals-Club

Einladung

Verwaltung und Carnevals-Club feiern mit Ruheständlern

veröffentlicht: am 16.01.2020     Kinder, Jugend, Senioren

Am 9. Februar feiern Junggebliebene ab 65 Jahren gemeinsam mit Verwaltung und dem Carnevals-Club Karneval im Vechtaer Waldhof.

Vechta, Helau: Karneval macht Menschen jeden Alters Freude, auch Junggebliebenen über 65 Jahren. Deshalb laden die Stadtverwaltung und der Vechtaer Carnevals-Club (VCC) am 9. Februar (Sonntag) ab 14.33 Uhr zur „Karnevalssitzung für Junggebliebene“ in den Waldhof ein. Die Gäste dürfen sich auf ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm freuen. Eintrittskarten sind ab sofort im Rathaus der Stadt Vechta, Zimmer E 05 (Frau Kühling, Tel. 886-512) und in der Nebenstelle Langförden zum Preis von acht Euro erhältlich. Inhaberinnen und Inhaber der Seniorencard zahlen nur die Hälfte.

Für das Seniorenbüro der Stadt Vechta ist es die erste Veranstaltung in diesem Jahr, weitere wie der beliebte Seniorenausflug werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bei Bedarf wird ein Bustransfer zur Veranstaltung eingerichtet – und das für die junggebliebenen Karnevalsfreunde völlig kostenfrei. Die Kosten trägt die Stadt Vechta. Wer den Service nutzen möchte, wendet sich bitte an Frau Kühling von der Stadtverwaltung. Ebenso lädt die Verwaltung bei der Karnevalssitzung alle Seniorinnen und Senioren mit Wohnsitz in Vechta oder Langförden auf eigene Kosten zur Kaffeetafel ein.