Foto: Kokenge

724 Jahre Stoppelmarkt

Anmeldungen zum Festumzug weiterhin möglich

veröffentlicht: am 08.07.2022     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Nach zweijähriger Zwangspause findet der Stoppelmarkt in Vechta in diesem Jahr wieder statt.

Er beginnt traditionell am Donnerstag, 11.08.2022, um 16:30 Uhr mit einem großen Festumzug mit Motivwagen, Musikkapellen und Fußgruppen. Der Festumzug, der vom Stadtzentrum zum Markge­lände führt – wird wie in all den Jahren vorher schon - für Karnevalsatmosphäre in der Stadt und auf dem Umzugsweg sorgen. Gegen 18:30 Uhr wird dann der Stoppelmarkt beim Amtmannsbult, an historischer Stelle, durch den Bürgermeister der Stadt Vechta, Herrn Kristian Kater, eröffnet.

Die Teilnahme am Stoppelmarktumzug ist für kostümierte Gruppen als Fußgruppen (ab 15 Personen), mit Kraftfahrzeugen und Motivwagen einschließlich Zugmaschine vorgesehen. Da es sich um einen Motivumzug handelt und nicht um einen Werbeumzug, müssen die Fahrzeuge mit Motiven (bzw. „Pippi Langstrumpf“) gestaltet sein. Jede Art von Werbung (z.B. Firmenwerbung und/oder Wahlwerbung) ist am Fahrzeug (Zugmaschine und/oder Wagen) nicht gestattet.

Für interessierte Gruppen, Vereine, Wagenbauer und alle weiteren, die am Umzug teilnehmen möchten, stehen ab sofort entsprechende Anmeldungs-Formulare auf der Offiziellen Internetseite www.stoppelmarkt.de zum Download bereit. Diese können bis zum 22.07.2022 bei der Stadt Vechta eingereicht werden.

Eine gute Nachricht vorweg: Nach Gesprächen mit Vertretern der Volksfeste Langförden und Bakum, deren Umzugsteilnehmer auch jährlich den Stoppelmarkt-Umzug mit ihrer Kreativität bereichern, wurden die Gagen für die Teilnehmer um je 150 € erhöht.

So erhalten Fußgruppen (ab 15 Personen) zukünftig 300 Euro, Einfachwagen 450 Euro, Einfachwagen mit Fußgruppe 600 Euro und Doppelwagen ebenfalls 600 Euro.

Die Anzahl der Teilnehmer wurde zudem auf 50 Gruppen begrenzt.

Nähere Informationen erhalten Interessierte Gruppen bei der Marktverwaltung des Stoppelmarktes, Stadt Vechta, Telefon: 04441 886-1301, Stabsstelle für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Marktwesen, E-Mail: marktverwaltung(at)vechta.de