Sie wollen VEC digital nach vorne bringen: (von links) Bürgermeister Kristian Kater, Adrian Spannagel (Wirtschaftsförderung Stadt Vechta), Moderator Tim Fröhle und Dr. Frank Käthler (Leiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung).

Neue Veranstaltungsreihe

"VEC: digital nach vorn" für kleine und mittlere Betriebe

veröffentlicht: am 23.02.2021     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Die Reihe beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Unternehmen, insbesondere im Einzelhandel und der Gastronomie. Los geht's am 3. März.

Um besonders kleine und mittelständische Unternehmen während der Corona-Pandemie zu unterstützen, organisiert die Wirtschaftsförderung der Stadt Vechta eine neue digitale Veranstaltungsreihe mit dem Titel „VEC: digital nach vorn“. Die Reihe beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Unternehmen, insbesondere im Einzelhandel und der Gastronomie. Neben dem Input fachlicher Experten werden auch Unternehmerinnen und Unternehmer aus Vechta und umzu von ihren Erfahrungen mit dem jeweiligen Thema berichten.         

Die Veranstaltungen richten sich dabei an unterschiedliche Zielgruppen, von Anfängern über Fortgeschrittene hin zu erfahrenen Anwendern. Los geht es am 3. März (Mittwoch) mit der Veranstaltung "5 Grundlagen für deine Online-Präsenz" (alle Termine unten). Die Teilnehmenden können im Anschluss an den Input Fragen stellen; dies wird auch anonym möglich sein.

Die ersten vier Termine mit den jeweiligen Themen stehen bereits fest und richten sich an alle Interessierten aus Vechta, in erster Linie allerdings an Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich bisher nicht oder nur wenig mit einer / ihrer Online-Präsenz beschäftigt haben. Dass diese Grundlagen wichtig sind, zeigt eine online-Recherche bei Vechtaer Unternehmen. Von 200 KMUs hat circa ein Drittel keine E-Mailadresse oder lediglich eine Freemailadresse und etwa ein Viertel keinerlei eigene Homepage.

Die Veranstaltungen werden sich einerseits an einem vorhandenen Themenkatalog orientieren, andererseits sollen sie sich anhand der Bedürfnisse der Vechtaer Unternehmerinnen und Unternehmer entwickeln. Vorschläge, Anmerkungen und Hinweise können an die untenstehende E-Mailadresse gesendet werden.

Stattfinden werden die digitalen Veranstaltungen in einem wöchentlichen Rhythmus jeweils mittwochmorgens um 8.00 Uhr für eine Stunde inkl. Fragerunde. Moderiert wird die Veranstaltung von Tim Fröhle, Initiator der villagecon.

Anmeldungen bitte bis jeweils Dienstag vor der Veranstaltung, 10 Uhr, per Mail. Der Link zur Teilnahme wird nach Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail zugesendet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; die Veranstaltung richtet sich vorzugsweise an Unternehmen aus der Stadt Vechta. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Termine und Themen

 

5 Grundlagen für deine Online-Präsenz, 03. März 2021, 8 Uhr

Die erste Veranstaltung der Reihe „VEC: digital nach vorn“ richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich bisher wenig oder gar nicht mit einer Onlinepräsenz für ihr Unternehmen befasst haben. Vorgestellt und erläutert werden die Grundlagen einer Online-Präsenz. Was ist eine Domain und wozu wird sie benötigt? Weshalb benötige ich eine individuelle und seriöse E-Mailadresse? Reicht nicht meine bisherige Freemailadresse z.B. bei web.de, Telekom oder Ewe Tel? Auch das Thema Website wird nicht zu kurz kommen. So werden unterschiedliche Möglichkeiten aufgezeigt, wie eine Homepage erstellt werden kann: von der einfachen Do-it-yourself Variante mit einem Baukastensystem bis hin zur Agenturlösung. Natürlich werden auch die Kosten entsprechend abgebildet. Im Gespräch mit Tim Fröhle werden Stephan Tebbe und Fred Baltruschat von ihren Erfahrungen mit diesen Themen berichten.

Förderprogramm Niedersachsen Digital aufgeLaden, 10. März, 8 Uhr

Das neue Förderprogramm „Niedersachsen Digital aufgeLaden“ bietet dem stationären Einzelhandel in Niedersachsen die Möglichkeit, sich beim Thema Digitalisierung zukunfts- und wettbewerbsfähig aufzustellen. Ein Baustein ist die 100% Förderung einer individuellen Digitalisierungsberatung. Herr Schröder von der NBank stellt Ihnen das Programm vor und zeigt Ihnen, wie Sie einfach und unkompliziert eine geförderte Digitalisierungsberatung erhalten können. Die Veranstaltung richtet sich an stationäre Einzelhändler im weitesten Sinne. Vorwissen ist nicht nötig, die Veranstaltung richtet sich an Anfänger, Fortgeschrittene und Experten in Vechta.

Google My Business & WhatsApp Business , 17. März, 8 Uhr
Der Vortrag ist für Anfänger und Fortgeschrittene konzipiert. Bei Webauftritten von Unternehmen denkt man erstmal an Websites, Onlineshops und Plattformen wie Facebook oder Instagram. Dass auch der eigene Google-Eintrag personalisierbar ist, wissen viele Unternehmerinnen und Unternehmer gar nicht. Öffnungszeiten anpassen, Bilder einstellen, die Adresse ändern und vieles mehr lässt sich über Google My Business sehr einfach und absolut kostenfrei realisieren. Anhand eines Beispiels zeigt Tim Fröhle, wie schnell und einfach ein Account angelegt ist und wie im Handumdrehen der eigene Eintrag auf Vordermann gebracht wird. Sie möchten, dass in der Veranstaltung ein Google My Business – Eintrag für Ihr Unternehmen erstellt wird? Melden Sie sich per Mail an wirtschaft(at)vechta.de.       

Jeder kennt, jeder nutzt WhatsApp. Aber kennen Sie auch WhatsApp Business? Im zweiten Teil der Veranstaltung werden wir Ihnen dieses Tool vorstellen. Weshalb bei einer Webpräsenz stehenbleiben und nicht auch die Kommunikation digitalisieren? Welche Möglichkeiten habe ich in WhatsApp Business? Was kostet es? Was passiert mit WhatsApp-Nachrichten außerhalb meiner Geschäftsöffnungszeiten? Muss ich ständig Online sein? Tim Fröhle wird diesen Fragen im Gespräch zusammen mit Stefan Wegmann (Wegmann Damen- & Herrenmode GmbH) nachgehen.

First Steps Social Media, 24. März, 8 Uhr

Gemeinsam mit Tim Fröhle sprechen der Gastronom Ludger Freese und die Einzelhändlerin Laura Triphaus darüber, weshalb die beiden Social Media Plattformen Facebook und Instagram für sie so wichtig sind. Wie viel Zeit muss investiert werden? Entstehen Kosten bei Nutzung der Plattformen? Welche Geräte benötige ich dafür? Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Anfänger.