Ansgar Brinkmann (links) und Autor Peter Schultz (Bild: Sport4Life)

Brinkmann erneut live in Vechta

"Irgendwann holt sich die Straße den Fußball zurück"

veröffentlicht: am 29.11.2019     Kultur, Veranstaltungen und Tickets

Am 20. März stellt Ansgar Brinkmann gemeinsam mit Autor Peter Schultz im Metropol-Theater zu Gast und stellt sein neues Werk vor.

Nach dem großen Erfolg von "Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich" kommt mit "Die Straße holt sich den Fußball zurück" das neueste Werk von Ansgar Brinkmann, Deutschlands letzter Straßenfußballer, Kultspieler und Fanliebling, nicht nur in den Buchhandel, sondern am Freitag, 20.03.2020 auch live ins Metropol Theater in Vechta. Und der Autor gleich mit.

In seinem neuen Buch sagt Brinkmann der Kommerzialisierung im Fußball den Kampf an. In seinen Kolumnen punktet er mit direkten Ansagen, offensiver Kritik sowie großer Unterhaltung mit viel Witz und Selbstironie. Außerdem erzählt er, wie es im Dschungelcamp zuging und warum er freiwillig ausgestiegen ist. „Irgendwann holt sich die Straße den Fußball zurück“ ist die Fortsetzung der Veranstaltungen mit Ansgar Brinkmann im Metropol Theater in Vechta. „Beim letzten Mal haben sogar Zuschauer auf der Bühne gesessen, so groß war die Nachfrage. Und unser Caterer musste abends noch mit einem VW Bus Getränkenachschub vom Famila Markt holen so großartig war die Stimmung. Darauf hoffen wir natürlich auch im März“, teilt die Kulturabteilung der Stadt Vechta mit. Die Eintrittskarte kosten 19,50 Euro. Frei Platzwahl. Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen, sowie bei der Stadt Vechta und online.