© Rainer Wördemann

Rathaus Foyer

Klavier plus Vier

17.02.2019 17:00 Uhr

Das Vechtaer Quintett “Klavier plus Vier” konzertiert am 17. Februar 2019 im Rathaus in Vechta bekannte Filmmusiken.

Die Instrumentalisten, allesamt mit der Kreismusikschule Vechta verbunden, pra?sentieren weltberu?hmte Kompositionen in Arrangements des Delmenhorster Pianisten Oliver Vo?lker. Der Klaviervirtuose ist ausgewiesener Cineast und fu?hrt mit interessanten Anekdoten zu den Filmen durch das Programm. Das Ensemble wir komplettiert durch den Kreismusikschulleiter Rainer Wo?rdemann (Klarinette), der ebenfalls ein Arrangement beitra?gt, sowie Katrin Suffner (Querflo?te), Juri Ort (Horn) und Heiko Machinek (Fagott).

Gemeinsam frönen die Ku?nstler nun schon seit einigen Jahren ihrer Liebe zur klassischen Musik, zum Ensemblespiel, zu ausgefallenen Kompositionen, Arrangements und Konzertabenden. Freuen du?rfen sich die Konzertbesucher auf Melodien aus dem Disney-Filmmusical Aladdin von Alan Menken, aus der Herr-der-Ringe-Trilogie von Howard Shore sowie auf atmospha?rische Gruselkla?nge von Gremlins-Komponist Joe Dante.

Auch Freunde a?lterer Filmklassiker kommen auf ihre Kosten. So ist zum Beispiel Toru Takemitsus mitreißender Walzer aus Face Of Another (1966) von Hiroshi Teshigahara im Programm.


Spielstätte: Foyer des Rathauses der Stadt Vechta
Karten: Karten sind im Fachdienst Kultur der Stadt Vechta, Burgstraße 6 oder unter www.vechta.de erhältlich.
Kartentelefon: 04441/886-0
E-Mail: kultur(at)vechta.de
Eintritt: 10,00 Euro
Veranstalter: Stadt Vechta – Fachdienst Kultur, Städtepartnerschaft und Heimatpflege