Pflasterarbeiten vor Kirchturm-Kulisse: An der Langen Straße geht die Erneuerung der Ortsdurchfahrt in die Endphase. Fotohinweis: Blömer-Warnking

Ortsdurchfahrt Langförden

Asphalteinbau zwischen Schulstraße und Hauptstraße

veröffentlicht: am 16.11.2020     Planen, Bauen

Der Bauabschnitt bleibt weiterhin circa zwei Wochen gesperrt, da parallel zum Asphalteinbau in den Nebenanlagen gepflastert wird.

Ab Montag (16. November) wird die Lange Straße in Langförden zwischen der Schulstraße und der Hauptstraße asphaltiert. Abhängig von der Wetterlage wird für die Asphaltarbeiten circa eine Woche eingeplant.

Der Bauabschnitt bleibt weiterhin circa zwei Wochen gesperrt, da parallel zum Asphalteinbau in den Nebenanlagen gepflastert wird. Die neu eingebaute Asphaltfahrbahn darf zudem nicht sofort wieder befahren werden. Die Stadt Vechta weist darauf hin, weiterhin die ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu nutzen.

Darüber hinaus werden im Bauabschnitt Hauptstraße bis Bomhofer Weg Versorgungsleitungen in den Nebenanlagen verlegt. Nach der Herstellung der Bord- und Rinnenanlage in diesem Bereich, geht es dort mit dem Verlegen des Klinkerpflasters in den Rad- und Gehwegen weiter.

Die Stadt Vechta bittet daher die Anlieger, ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle abzustellen und nicht auf den neu angelegten Rad- und Gehwegen zu parken.

Alle Infos zum Bauprojekt HIER.