Buchholzstra0e

In der Buchholzstraße wird momentan der Regenwasserkanal verrlegt. ©Hackmann

Bauarbeiten

Ausbau des Radwegenetzes schreitet voran

veröffentlicht: am 05.09.2019     Planen, Bauen

Die Bauarbeiten in der Buchholzstraße zwischen dem Alten Bahndamm und der Rudolf-Diesel-Straße haben begonnen.

Der Ausbau des Radwegenetzes in Vechta schreitet weiter voran: Zwischen der Oldenburger und der Falkenrotter Straße soll eine neue Verbindung für Radfahrerinnen und -fahrer geschaffen werden. Die in diesem Zusammenhang notwendigen Bauarbeiten haben mittlerweile begonnen: An der Buchholzstraße wird im Bereich zwischen der Rudolf-Diesel-Straße und dem Alten Bahndamm zurzeit die Fahrbahn erweitert und saniert. Außerdem werden dort in Teilbereichen die Regenwasserkanäle erneuert. Die Bauarbeiten können sich auch auf den Verkehrsfluss in dem Bereich auswirken; für eventuell auftretende Verkehrsbeeinträchtigungen bittet die Stadt Vechta um Verständnis.

 

Weitere Informationen zum Ausbau des Radwegenetzes:

Im November 2018 hatte der Bauausschuss ein Konzept für eine neue Direktverbindung für Fahrräder zwischen der Falkenrotter und der Oldenburger Straße vorgestellt. Die Strecke soll vom Kreisverkehr in Petersburg (Baustoffhandel gr. Beilage) entlang der Bahnlinie bis zur Buchholzstraße im Gewerbegebiet Nord führen. Gleichzeitig soll die Fahrbahn in der Buchholzstraße saniert werden.