Adobe Stock: rosifan19

Bauarbeiten beginnen

Scheinwerfer für den Zitadellen-Vorplatz

veröffentlicht: am 30.09.2022     Baugrundstücke, Planen, Bauen

In der kommenden Woche wird das Beleuchtungs- und Sicherheitskonzept der Stadt Vechta im Bereich der Zitadelle weiter umgesetzt.

Auf dem Vorplatz der Zitadelle beginnen die Tiefbauarbeiten für das Aufstellen von LED-Hochleistungsscheinwerfern. Insgesamt werden acht Traversen mit jeweils sechs LED-Scheinwerfern auf zwölf Meter hohen Masten montiert.

Die Arbeiten werden circa anderthalb Monate dauern, abhängig von den Witterungsbedingungen und den derzeitigen Unwägbarkeiten im Bausektor als Folge der Ukraine-Krise. Die Stadt Vechta bittet um Verständnis und Rücksichtnahme.