Ankündigung

Übersicht der Grünpflege-Arbeiten 2020

veröffentlicht: am 07.02.2020     Planen, Bauen

Die Stadt Vechta weist darauf hin, dass in nächster Zeit einige notwendige Grünpflege-Arbeiten im Stadtgebiet anstehen.

  • Ecke Kolpingstraße/Neuer Markt: Drei Bäume müssen für Kanalarbeiten gefällt werden, weitere sind nach Ergebnissen der Baumschauen abgängig.
  • Bokerner Damm (8. Februar): Der Bewuchs an der Südseite des Bokerner Damms beginnend ab der Marschstraße in Richtung Ortsausgang  wird auf den Stock zurückgeschnitten.
  • Falkenrotter Straße (ab dem 17. Februar): Rückschnitt der Bäume ab dem Petersburger Kreisel bei der Alten Oldenburger bis zur Straße Stukenborg in Fahrtrichtung Ortsausgang.
  • Tannenhof/Hohe Bank (14. Februar): Drei schadhafte große Buchen werden entfernt. Als Vorbereitung für die Umgestaltung des Spielplatzes an der Hohen Bank müssen dort die Kiefern gefällt werden. Der Parkplatz ist hier ab dem 11. Februar gesperrt.
  • Wanderweg Darener Wald/Kläranlage: Pappeln werden gefällt, um Sturmschäden zu beseitigen.
  • An der Gräfte: Die Stadt ersetzt dort die breit wachsenden Buchen zwischem dem Busbahnhof und der Straße mit mindestens zehn Spalierbäumen.
  • Telbraker Straße/Bögel: Für die Erschließung des neuen Baugebietes müssen einzelne Bäume gefällt werden. Zusätzlich müssen dort Sturmschäden beseitigt werden.
  • Bee-Park: Es wird eine schadhaft alte Buche im Bee-Park gefällt.

 

Die Stadt Vechta wird in den geeigneten Bereichen für eine neue Bepflanzung sorgen. Wegen der Verkehrseinschränkungen bittet die Stadt Vechta um Verständnis.