Bild: Rasche, Stadt Vechta

Einladung

Zweites Unternehmerfrühstück im Rathaus

veröffentlicht: am 10.04.2019     Wirtschaft, Entwicklung

Stadt und PHWT laden ein. Thema: Handel zwischen Unternehmen. Nicht ohne Amazon? Traditionelle Geschäftsprozesse im digitalen Wandel.

 

 

Die Stadt Vechta und die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) laden am 28. Mai (Dienstag) ab 8.30 Uhr bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr Unternehmer zum gemeinsamen Frühstück in das Vechtaer Rathaus ein. Dabei referieren Gerd Güldenast (Managing Direktor beim Bremer Unternehmen hmmh – Leading in Connected Commerce) und Philipp Krapp (Geschäftsleiter Digitalisierung bei der Krapp Beteiligungsgesellschaft mbh) zum Thema „Handel zwischen Unternehmen. Nicht ohne Amazon? Traditionelle Geschäftsprozesse im schleichenden Wandel“. Amazon hat den Handel mit Endverbrauchern grundsätzlich verändert. Jetzt erobern Plattformen wie Amazon oder Alibaba mit passgenauen Konzepten für Logistik und Vertrieb auch den Markt zwischen Unternehmen. Sie glänzen mit einer kompletten Online-Abwicklung, mehr Effizienz, verschiedenen Vertriebskanälen und kanalübergreifendem Service. Als Folge werden sich ganze Liefer- und Handelsketten der Produzenten verändern. Beim Unternehmerfrühstück werden Chancen und Herausforderungen dieser Entwicklung vorgestellt und diskutiert.

Anmeldungen nimmt Herr Lasse Ellmers vom Team Wirtschaftsförderung der Stadt Vechta bis zum 21. Mai entgegen: per Telefon 04441 886 132 oder per Mail  Weitere Informationen zum Veranstaltungsformat im Video